Spar-Tipps für Hartz 4 Bezieher

Hartz 4 Bezieher sollen sparen

Wer auf Hartz 4 angewiesen ist, muss seine Lebensweise umstellen. Er muss sparen. Einfach gesagt. Wir fassen nachfolgend einige Tipps zusammen, die wir im Web gefunden haben. Ob diese Ratschläge für Sie passen, müssen Sie selbst entscheiden.

Sozialkaufhaus und Tafel

In fast allen Kommunen gibt es die sogenannte Tafel. Das ist ein von einem Verein betriebenes Kaufhaus, das zu bestimmten Zeiten Lebensmittel zu sehr günstigen Preise an Hartz 4 Bezieher abgibt. Diese Lebensmittel erhalten die Tafeln oft als Spende von Supermärkten, weil das Haltbarkeitsdatum (fast) abgelaufen ist.  Daneben gibt es Sozialkaufhäuser, die ebenfalls von gemeinnützigen oder kirchlichen Vereinen betrieben werden, etwa der Caritas. Dort kann man gebrauchte Möbel, Bekleidung und andere Gebrauchsgegenstände preiswert erstehen.

Weiterlesen

Angst vor Hartz IV und dem sozialen Abstieg wächst

Arm und Reich, diese sozialen Gegensätze bewegen sich in der Bundesrepublik immer weiter auseinander. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat das in einer neuen Statistik im Juni 2010 dargestellt.
Und das schlimme an dieser Entwicklung: die sozialen Gegensätze werden immer krasser. Das heißt im Klartext, die Armen werden immer ärmer, die Reichen immer Reicher. Die breite Gruppe in der Mitte zwischen den sozialen Polen schrumpft.

Die Bundesregierung tut hier zu wenig bzw. nicht das richtige, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, insbesondere, was ihre aktuellen Sparpläne anbelangt. Denn der jetzige Sparkurs werde diese Tendenz verstärken, so die Wissenschaftler.

Weiterlesen