Kündigung

Arbeitsrecht: Nebentätigkeit erlaubt?

Viele Arbeitnehmer möchten mit einer Nebentätigkeit ihr Gehalt aufbessern, etwa indem sie als Yoga-Lehrer Stunden geben oder als Aushilfe im Café am Wochenende arbeiten. Es ist jedoch ein offenes Geheimnis, das Arbeitgeber das oft nicht gern sehen. Bevor Arbeitnehmer einen zweiten Job annehmen, sollten sie einige rechtliche Punkte des Arbeitsrechts [...]

2019-03-01T09:48:10+02:0001.05.2015|Arbeitsrecht|0 Comments

Betriebsrat: Wahl und Aufgaben

Zwischen dem 1. März und dem 31. Mai 2014 dürfen bundesweit die Beschäftigten in Unternehmen  einen Betriebsrat wählen. Was ist der Betriebsrat? Der Betriebsrat ist die Interessenvertretung der Mitarbeiter eines Unternehmens. Seine Kompetenzen sind im Betriebsverfassungsgesetz geregelt.  Es gibt das sogenannte Anhörungsrecht des Betriebsrats bei der Kündigung. Der Betriebsrat hat [...]

2019-03-19T16:07:21+02:0014.02.2014|Arbeitsrecht|0 Comments

Abfindung nach Kündigung aus steuerlicher Sicht

Wird ein Arbeitnehmer gekündigt, so hat er grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf eine Abfindung in Geld. Oft zahlt der Arbeitgeber allerdings, nicht um dem Arbeitnehmer die Entlassung zu versüßen, sondern um Streitigkeiten vor dem Arbeitsgericht aus dem Weg zu gehen. Eine Abfindung wird steuerlich wie Arbeitslohn behandelt. Sie ist in vollem [...]

2017-05-08T12:15:55+02:0025.02.2013|Arbeitsrecht|1 Comment

Facebook Kommentare als Jobkiller

Abfällige oder gar beleidigende Äußerungen über den Arbeitgeber im eigenen Facebook-Account oder in anderen sozialen Netzwerken können zur fristlosen Kündigung führen. Bei den Arbeitsgerichten häufen sich Verfahren, bei denen Arbeitnehmer wegen Äußerungen auf Facebook oder anderen Internetportalen gekündigt wurden. Die Rechtsprechung zu diesen Fällen ist nicht einheitlich. Es kommt auf [...]

2017-05-08T12:15:56+02:0021.11.2012|Arbeitsrecht|0 Comments

Krank im Urlaub und andere Sonderfälle

Das Arbeitsrecht weiß die Antworten auf Sonderfälle, die mit dem Erholungsurlaub zusammenhängen. Wie muss sich ein Arbeitnehmer verhalten, der im Urlaub krank wird? Ein Arbeitnehmer, der im Urlaub krank wird, hat aufgrund der Erkrankung keine Möglichkeit sich zu erholen. Deshalb darf er die Krankheitstage später im Joch einmal als Urlaub [...]

2017-05-08T12:15:56+02:0017.11.2012|Arbeitsrecht|1 Comment

Bundesarbeitsgericht: Abmahnung vor Bagatellkündigung

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in einer Revisionsentscheidung die Bagatellkündigung einer Kassiererin eines Supermarktes wegen der Unterschlagung zweiere Leergutbons aufgehoben und damit die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts und des Arbeitsgerichts korrigiert.  Der Entscheidung lag folgender Fall zugrunde: Die Kassiererin war nach mehr als 30 Jahren Betriebszugehörigkeit bei einer Supermarktkette fristlos gekündigt worden. [...]

2010-06-15T10:50:43+02:0015.06.2010|Arbeitsrecht|1 Comment

Anspruch auf Bildungsurlaub: fünf Tage als Arbeitnehmer lernen

Arbeitnehmer sind unter Umständen verpflichtet, sich weiterzubilden. Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein hat unter dem Az 3 Sa 153/09 entschieden, dass eine Kündigung eines langjährigen Mitarbeiters rechtens ist, wenn er sich nicht ausreichend fortgebildet hat, um die Technisierung im Betrieb bewältigen zu können. Arbeitnehemer haben einen Anspruch auf Weiterbildung und können sich [...]

2019-03-19T16:04:00+02:0008.02.2010|Arbeitsrecht|0 Comments

Kündigungsfrist beim Arbeitsvertrag muss geändert werden

Die Kündigung eines Arbeitsvertrages, genauer: eines Arbeitsverhältnisses, beschäftigt immer wieder die Arbeitsgerichte. Eigens dafür entwickelt wurde die Kündigungsschutzklage. Nun hat auch der Europäische Gerichtshof in Luxemburg (EuGH) ein Urteil zu den Kündigungsfristen gefällt. Danach ist die deutsche Regelung, wonach für die Berechnung der Kündigungsfrist Beschäftigungszeiten erst vom 25. Lebensjahr an [...]

2010-01-21T11:39:15+02:0021.01.2010|Arbeitsrecht|0 Comments

Arbeitslosigkeit auf dem Rückmarsch

Trotz der Rezession ist der Arbeitsmarkt momentan stabil. Die Erwerbslosenzahlen sind im Spätherbst sogar etwas zurück gegangen.  Im November 2009 verringerte sich die Zahl der Arbeitslosen um 13.000 auf 3,21 Millionen. Die Arbeitslosengquote nahm um 0,1 Prozent ab und sank auf 7,6 Prozent. Ein effektiver Rückgang steckt jedoch nicht hinter [...]

2016-11-23T13:30:55+02:0003.12.2009|Arbeitsrecht|0 Comments