Kassierer

Bundesarbeitsgericht: Abmahnung vor Bagatellkündigung

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in einer Revisionsentscheidung die Bagatellkündigung einer Kassiererin eines Supermarktes wegen der Unterschlagung zweiere Leergutbons aufgehoben und damit die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts und des Arbeitsgerichts korrigiert.  Der Entscheidung lag folgender Fall zugrunde: Die Kassiererin war nach mehr als 30 Jahren Betriebszugehörigkeit bei einer Supermarktkette fristlos gekündigt worden. [...]

2010-06-15T10:50:43+02:0015.06.2010|Arbeitsrecht|1 Comment

Kündigung wegen 1,30 Euro

Einer Kassiererin in einem Supermarkt kann wegen einer Unterschlagung von 1,30 Euro Pfandgeld fristlos gekündigt werden. Dies entschied in einem aktuellen Fall das Berliner Landesarbeitsgericht. Der Fall: eine 50jährige Kassiererin soll zwei Pfandbons über 48 und 82 Cent unterschlagen haben. Sie war bereits seit über 30 Jahren bei ihrem Arbeitgeber [...]

2009-02-26T12:36:27+02:0026.02.2009|Arbeitsrecht|1 Comment