Familie | Familienrecht

Pflegegrad beantragen – Sozialhilfe vermeiden

Ein Pflegegrad wird auf Antrag und nach Begutachtung durch den MDK von der Pflegekasse zuerkannt. Ältere Menschen, die auf Pflege angewiesen sind, können diese oft nicht mit dem eigenen Einkommen oder Vermögen bestreiten. Sie sind auf Sozialhilfe angewiesen. Der Sozialhilfeträger verlangt jedoch, dass zuvor alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, [...]

2019-03-19T22:23:50+02:0019.03.2019|Familie | Familienrecht|0 Comments

Jedermann-Konto mit hohem Preis

Ohne Sahnehäubchen: das Jedermann-Konto Rechtsanspruch auf Girokonto Seit dem 19. Juli 2016 hat jeder Bürger in Deutschland einen Rechtsanspruch auf ein Girokonto, auf ein sogenanntes Basiskonto. Dies ist im Zahlungskontengesetz verankert, das eine EU-Richtlinie umgesetzt hat. Einzige Voraussetzung für das Jedermann-Konto ist, dass man sich legal in Deutschland [...]

2019-02-28T15:50:28+02:0031.12.2016|Familie | Familienrecht|0 Comments

Verbraucherinsolvenzen steigen

Ältere in der Schuldenfalle Immer mehr Menschen in Deutschland sind überschuldet. In der Summe stehen derzeit 235 Milliarden Euro aus. 10 Prozent der Verbraucher haben damit große finanzielle Probleme.  Das sind 6,9 Millionen Menschen. Vor allem Jüngere und die mittleren Altersgruppen sehen sich mit Überschuldung konfrontiert. Altersarmut steigt [...]

2017-05-08T12:15:46+02:0011.11.2016|Allgemein, Familie | Familienrecht|0 Comments

Girokonto für Jedermann

Basiskonto: das Girokonto für jedermann Die Bundesregierung plant einen Rechtsanspruch auf ein Girokonto für Jedermann. Das Basiskonto soll allen Menschen offen stehen, die sich rechtmäßig in Deutschland bzw. in der EU aufhalten, also auch für Flüchtlinge gehen. Sie hat dazu einen Gesetzentwurf in den Bundestag eingebracht. Zahlungskontengesetz kommt [...]

2017-05-08T12:15:47+02:0015.01.2016|Familie | Familienrecht|3 Comments

Düsseldorfer Tabelle 2015

Die Düsseldorfer Tabelle wird vom Oberlandesgericht Düsseldorf in Abstimmung mit den anderen Oberlandesgerichten und dem Deutschen Familiengerichtstag herausgegeben. Sie regelt bundesweit die Unterhaltsansprüche der Kinder bei Trennung und Scheidung in Abhängigkeit vom Einkommen der Eltern. Die Düsseldorfer Tabelle ist zwar kein Gesetz, sie wird aber von den Familiengerichten bundesweit als [...]

2017-05-08T12:15:51+02:0008.12.2014|Familie | Familienrecht|0 Comments

Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente

Die EM-Rente, die Erwerbsminderungsrente soll im Rahmen des Rentenpakets der Bundesregierung ab dem 1. Juli 2014 erhöht werden. Allerdings werden heutige Bezieher der EM-Rente nichts davon haben. Bei ihnen wirken in der Rente die bisherigen Abschläge nach. Die Neuregelung bei der Erwerbsminderungsrente, die im Durchschnitt 40 Euro monatlich an Mehr [...]

2017-05-08T12:15:52+02:0017.05.2014|Familie | Familienrecht|6 Comments

Rente mit 63 führt nicht zu einer Flut von Frühverrentungen

Im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales fand am 5. Mai 2014 eine Sachverständigenanhörung zur abschlagsfreien Rente mit 63 Jahren statt.  Die Mehrheit der Sachverständigen sah lediglich ein geringes Risiko einer Frühverrentungswelle durch die geplante Rente ab 63. Diskutiert wurde im Ausschuss nicht allein über das Rentenpaket der Bundesregierung, sondern auch [...]

2017-05-08T12:15:53+02:0006.05.2014|Familie | Familienrecht|1 Comment

Scheidungskosten als außergewöhnliche Belastung

Das Finazgericht Münster hat in einem Urteil vom 20.03.2014 unter dem Az 5 K 1023/12 über die Anerkennung von Scheidungskosten als außergewöhnliche Belastung entschieden. Der Entscheidung des Finanzgerichts lag der Fall eines geschiedenen Ehepaares zugrunde, das vertraglich geregelt hatte, dass sie sich über ihr gemeinsames Zweifamilienhaus erst auseinandersetzen wollten, wenn [...]

2017-05-08T12:15:53+02:0005.05.2014|Familie | Familienrecht|0 Comments