Das Jahr 2009 nähert sich unaufhaltsam dem Ende und damit schreitet Deutschland auf einen Geburtstag zu. Hartz IV wird fünf Jahre alt. Wäre es da Zeit, eine Bilanz zu ziehen. Nein, nicht an dieser Stelle, denn Hartz IV ist ein überaus politisch besetztes Thema und je nachdem, auf welcher politischen Seite man steht, zieht man die Bilanz positiv oder negativ. Postiv?  Greifen wir ein Ziel von Hartz IV heraus: die bessere Vermittlung von Langzeitarbeitslosen. Dieses Ziel konnte die Arbeitsmarktreform nicht verwirklichen. Wer einmal in dem System von Hartz 4 hineingeraten ist, der findet so schnell nicht wieder heraus. Vor allem alleinerziehende Frauen sind hier stark betroffen. Darauf wies das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in einer Studie hin und forderte  den Staat auf eine bessere Kinderbetreuung zu ermöglichen. Im übrigen, so die Forscher, sei Hartz 4 besser, als sein Ruf, wenn auch nicht ohne Mängel.