Den rund 20 Millionen Rentnern in Deutschland droht im Jahr 2010 eine Nullrunde. Wegen der massenhaften Kurzarbeit dürfte die für die Rentenberechnung maßgebliche Lohnsumme voraussichtlich zurückgehen. Da dann die vor kurzem beschlossene Schutzklausel gegen eine Rentenkürzung zur Wirkung gelangt, wird es laut Gesetz eine Nullrunde für die Rentner geben.
Da die Erhöhung der Hartz IV Sätze an die Erhöhung der Renten gekoppelt sind, werden auch Hartz IV Bezieher nicht von einer prozentuale Erhöhung des Regelsatzes profitieren.
Die Deutsche Rentenversicherung hingegen will noch keine Aussagen treffen. Die für die Berechnung der Rentenanpassung notwendigen Daten würden erst im Frühjahr zur Verfügung stehen.

Eine Erhöhung der Hartz IV Sätze könnte es jedoch aus einem Zwang geben, den das Bundesverfassungsgericht dem Gesetzgeber auferlegen könnte. Es prüft gerade, ob der Hartz IV Regelsatz verfassungskonform ist.