Die Energiekosten steigen – auch für Hartz IV Empfänger. Und diesen Anstieg der Heizkosten muss die Hartz IV Behörde, also die Kommune auffangen. Denn: Neben dem Regelsatz übernimmit der Staat auch die angemessenen Kosten der Heizung und Unterkunft.

Die Energiepreise sind in der jüngsten Vergangenheit explosionsartig angestiegen. Doch nicht das allein, auch der vergleichsweise kalte Winter 2008 / 2009 wird die Heizkosten in die Höhe schnellen lassen und millionengroße Löcher in die Haushalte der großen Kommunen brennen.

Viele Städte denken deshalb über ein Bonus-System nach: spart der Hartz-IV-Empfänger Energie, soll einen Teil des eingesparten Geldes behalten dürfen. Hierfür gibt es jedoch derzeit keine Rechtsgrundlage.
Es ist der CDU-Arbeitskreis „Große Städte“, der sich für die Einführung des Bonussystems einsetzt.