Die stabile Konjunktur und das milde Winterwetter haben die Arbeitslosigkeit im Februar 2008 auf den niedrigsten Wert seit 16 Jahren sinken lassen. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) waren im abgelaufenen Monat 3,617 Millionen Menschen arbeitslos. Das sind 42.000 weniger als im Januar 2008.

Die Experten sind sich allerding nicht einig über die weitere Entwicklung. Während die Bundesagentur für Arbeit weiter von einer positiven Entwicklung der Arbeitslosenzahlen ausgeht, rechnen einige Wirtschaftsforscher mit einer negativen Entwicklung zum Jahresende.