Die Kaufkraft der Rentner geht trotz anhaltend guter Konjunktur weiter zurück.  In Deutschland gibt es 20 Millionen Rentner. Viele erhalten neben Ihrer Rente Grundsicherungsleistungen, Hartz IV. Nach dem derzeitigen Stand können die Rentner im Juli mit einer Rentenerhöhung von gute einem Prozent rechnen. Die Inflationsrate 2007 lag jedoch bei 2,2 Prozent. Weiter kommen ab Juli höhere Pflegebeiträge auf die Rentner zu. Folge: real werden die Rentner auch 2008 mit einem Minus nach Hause gehen.

Ein Sprecher der Deutschen Rentenversicherung verwies offiziell darauf, dass gesicherte Zahlen zur Rentenerhöhung erst im März erwartet werden. Noch sei die genaue Entwicklung der Löhne und der Beschäftigung nicht klar.