Kein regelmäßig steigendes Bafög

Die Bundesbildungsministerin will keine regelmäßig steigende und damit sich automatisch an die Lebenshaltungskosten anpassende Bafög-Sätze. Eine formalisierte, automatische Anhebung des Bafögs werde der Lebenssituation von Studierenden nicht gerecht.

Das Deutsche Studentenwerk hatte gefordert, Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz an die Preis- und Einkommensentwicklung im Zeitraum von zwei Jahren zu koppeln.

Das Bafög war zuletzt im Jahr 2010 angehoben worden und anschließend „eingefroren“ worden. Die nächste Bafög-Erhöhung ist für das Wintersemester 2016 geplant.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>