Das Eltergeld wird von Vätern gut in Anspruch genommen. Jeder fünfte Vater stellt set rund drei Jahren einen Anspruch auf Elterngeld. Mit 21 Prozent der Väter wird auf die staatliche Leistung weit mehr  zugegriffen, als auf das bis 2006 gezahlte Erziehungsgeld. Dieses hatten durchschnittlich 3,5 Prozent der Väter in Anspruch genommen.  Diese Zahlen nannte jetzt das Statistische Bundesamt. Die Väter beziehen hingegen lediglich 2 Monate lang das Elterngeld, die Mütter ein Jahr. Das sind Durchschnittswerte.

Aus dem Familienministerium kam prompt die Reaktion: Das Elterngeld sei ein Erfolgsmodell. Jeder fünft Vater nehme inzwischen Partnermonate und gelte damit als gutes Vorbild und sei kein Exot.