Hartz 4 Rechner

Alg II online berechnen

Änderungen zum 1. Januar 2017 inklusive.

Unser Hartz IV Rechner bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren ALG II Anspruch bereits vorab online zu berechnen.

Wir haben bei der Berechnung die besondere Situation von alleinerziehenden Personen, behinderten Menschen, schwangeren Frauen und Menschen mit krankheitsbedingtem Mehrbedarf an Ernährung berücksichtigt und damit einen der genauesten Rechner im Netz zusammengestellt.

Beachten Sie, dass der Hartz IV Rechner dennoch nur eine Modellrechnung bietet, die nicht sämtliche Eventualitäten mit einschließen kann. Eine Gewähr in irgendeiner Hinsicht können wir selbstverständlich nicht übernehmen. Für Anregungen und Hinweise sind wir dankbar.

Angaben zum Antragssteller

Schwanger:
Ab der 12. Kalenderwoche.
Behindert:
Nur, wenn zusätzlich Rehamaßnahmen/ Teilhabe am Arbeitsleben nach SGB IX absolviert wurde.
Kostenaufwändige Ernährung:

Angaben zum Ehegatten/Partner/Lebenspartner

Partner/in:
Partner/in volljährig:
Partnerin schwanger:
Ab der 12. Kalenderwoche.
Partner/in behindert:
Nur, wenn zusätzlich Rehamaßnahmen/ Teilhabe am Arbeitsleben nach SGB IX absolviert wurde.
Kostenaufwändige Ernährung:

Angaben zu Kindern

Anzahl der Kinder im Haushalt:

5 Jahre und jünger:
6 bis 13 Jahre:
14 bis 17 Jahre:
davon schwanger (ab der 12. KW):
davon behindert i.S.v. § 28 SGB II:
18 bis 24 Jahre:
davon schwanger (ab der 12. KW):
davon behindert i.S.v. § 28 SGB II:

Angaben zu den Unterkunftskosten

Kaltmiete inkl. Nebenkosten (monatlich):
Euro
Heizkosten (monatlich):
Euro
Warmwasseraufbereitung mit Haushaltsstrom:
bisheriges Wohngeld (monatlich):
Euro

Einkommen aller Personen der Bedarfsgemeinschaft

Erwerbseinkommen Antragsteller (brutto):
Euro
Abzüge Antragsteller:
Euro
Erwerbseinkommen Partner (brutto):
Euro
Abzüge Partner:
Euro
Renten:
Euro
Unterhalt/Unterhaltsvorschuss:
Euro
Kindergeld:
Euro
Sonstige Einkünfte:
Euro
Thema letzter Beitrag
Frage zur Auskunftspflicht. 26.04.18
Ich will damit nur sagen, es liest sich so, als daß ein JC zwar formal nicht zu dem jur. Personenkreis nach §15 SGB I gehört, aber dennoch die Auskunftspflichten derer auferlegt sind. Oder sehe ich das falsch?
Bedarfsgemeinschaft verlassen - Auszug 25.04.18
Ich gehöre aber nicht zu denen, die wegen "1,17 EUR" klagen und Alles um jeden Preis zu erstreiten versuchen. Wenn Rechtsweg, dann muß er erstens Sinn machen, also einige Aussicht auf Erfolg muß schon gegeben sein. Und zudem zweitens das Kosten - Nutzenverhältnis eines Rechtsstreites hat schon Relevanz.
Arbeiten trotz AU?- Ärztlicher Dienst meint Voll e 24.04.18
Okay danke euch beiden für die Antwort, war hilfreich :)
Haushaltsgemeinschaft verkleinert sich - wie ist d 23.04.18
[quote='Zunami12','https://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/486064-haushaltsgemeinschaft-verkleinert-sich-wie-ist-die-richtige-vorgehensweise/?postID=515719#post515719']Es handelt sich um ca.400 Euro insgesamt, die fehlen, [/quote]Sind diese 400 Euro die 2/3 der Kinder? Wenn ja, musst du nochmal nachsehen, die angemessenen KdU für einen Singlehaushalt allein sind meist höher als ein Anteil bei me
U25 - keine Ausbildung, Anspruch Hartz IV 21.04.18
[quote='Turtle1972','https://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/486060-u25-keine-ausbildung-anspruch-hartz-iv/?postID=515683#post515683']Wenn sie/ihr derzeit keine Leistungen vom JOBCENTER bekommt,dann kann der Termin beim Psychologen auch nicht vom Jobcenter sein,denn die betreuen nur Leistungsempfänger nach dem SGB II. [/quote]Sie hat jetzt den Termin beim [b]Ärztlichen Dienst[/b] Es ist mittle