Posts by Gansta

    Sorry, wollte da keinem auf die Füße treten. Die Vergleiche stammen von einem Anwalt, mit Schwerpunkt Arbeitsrecht, da ich überlege eine Dienstaufsichtsbeschwerde einzuleiten und das war mein 2tes "Erstgespräch" bei einem 2ten Vermittler ....

    Psychologie


    Da gibt es viel ausgereiftere Methoden und die sind eher der Standard: Man treibt die Leute in Angst und Schrecken und im harmlosen Falle werden die dann krank oder reagieren sich woanders ab...nur gut dass die, die drüber entscheiden, nicht betroffen sind.

    Ich hatte diese Woche mein erstes Gespräch nach H4-Antragsstellung...bin als Leiharbeiter im Dezember wegen schlechter Auftragslage gekündigt worden...und fühlte mich vorgeführt wie ein Verbrecher...Kinderschänder... Börsenzocker u. andere werden im Gegensatz dazu von der Kanzlerin eingeladen.... ich hatte über die Feiertage nur keinen neuen Job vorweisen ....
    Dabei dachte ich die Menschenwürde ist unantastbar...zumindest in der BRD....nach den Erfahrungen im 3.Reich...sorry....war leider ein Irrtum....
    Wünsche allen H4-Betroffen einen DICKEN NERV...und allen Verantwortlichen und Sachbearbeitern mal AUF DER ANDEREN SEITE ZU SITZEN....!


    Prost 2009...das kann ja heiter werden....!!!