Posts by timeras

    Kann mir mal jemand sagen, warum es angeblich Sinn machen soll eine Mutter mit Säugling, die seit zig Jahren nicht mehr gearbeitet hat (ich meine damit in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis, denn der Haushalt mit Kindern ist mit Sicherheit auch Arbeit) in Arbeit zu pressen,wenn Millionen hochqualifizierter junger Menschen keine Arbeit finden.

    Quote from mpumpe;53110

    Einer dieser gewerbsmäßigen Oberjammerer von einem Jammerforum wettert gegen Westerwelle der davon spricht daß "Die Treffsicherheit des Sozialstaates größer werden muß" und "Es gibt kein Recht auf staatlich bezahlte Faulheit."

    Vielleicht sollte sich der Oberjammerer auch mal hier im Forum umsehen.


    Und was sollte er hier sehen?


    Und wie hilft deine Antwort dem TE auf seine Frage?

    Das ist doch wohl logisch, dass er versuchen soll weine Arbeit zu finden, die ihn weiterbringt, die ihren Mann ernährt und mit der er glücklich wird.


    Seine Frage bezog sich - zumindest hab ich es so interpretiert - auf die Arbeitsangebote bei Fastfoodketten, die vermutlich schlechter bezahlt werden als seine ABM.

    Bei dem Thema Gastherme muss ich nachhaken. Für die Wartung bist du zuständig, allerdings gehören die Kosten bei dezentraler Heizung analog zur Zentralheizung zur den Heizkosten.


    §7 Heizkostenverordnung


    Quote

    (2) Zu den Kosten des Betriebs der zentralen Heizungsanlage einschließlich der Abgasanlage gehören die Kosten der verbrauchten Brennstoffe und ihrer Lieferung, die Kosten des Betriebsstromes, die Kosten der Bedienung, Überwachung und Pflege der Anlage, der regelmäßigen Prüfung ihrer Betriebsbereitschaft und Betriebssicherheit einschließlich der Einstellung durch eine Fachkraft, der Reinigung der Anlage und des Betriebsraumes, die Kosten der Messungen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz .....


    HeizkostenV - Einzelnorm


    Die Wartung hättest du also veranlassen müssen und die Rechnung deiner ARGE einreichen müssen. Sollte es sich um einen sonstigen Mangel der Anlage handeln, dann lies ab §535 BGB


    BGB - nichtamtliches Inhaltsverzeichnis


    der Vermieter ist zur Mängelbeseitigung verpflichtet, wenn du eine entsprechende Mängelanzeige machst, dann ist er auch schadensersatzpflichtig für nachweisliche Schäden.


    Jetzt meine Frage, hast du deine Pflichten erfüllt? Wartung der Heizung, Mängelanzeige beim Vermieter?

    In den Prozessen um den Auszug der U25 vor dem Bezug von ALG II soweit sie mir bekannt sind, háben die Richter immer entschieden, jemand der keine Leistung aus dem SGB II (ALG II) bezieht, unterliegt nicht den Regeln des SGB II.


    Dein SB kann dich also nicht zu einer Bewerbung als Frittenbräter zwingen. Insofern liegt Folato falsch, theoretisch kannst du bis kurz vor Schluss auf Bewerbungen verzichten.


    Wobei wir gleich alle beide Dresche bekommen werden, du weil man die unterstellen wird, dass du nicht arbeiten willst, und ich weil ich dir die passenden Tipps gebe. Ich verstehe deine Frage so, dass du arbeiten möchtest, das beweist du ja mit deiner ABM, aber eben nicht den Ketchup für 3,50 €/h auf die Bratmöpse schmaddern möchtest.

    Leider nicht, sie ist auch schon ein Stück über 50 und findet nix. Und sie wird nicht klagen. Aber ich hatte sie schon drauf vorbereitet, weil ich zu dem selben Schluss wie du kam. Der Freibetrag gilt nur für Arbeitseinkommen und nicht verbrauchter Freibetrag ist auf andere Einkommen nicht übertragbar.


    Schade, damit wird einiges an Eigeninitiative zerstört.


    Trotzdem Danke.

    Danke, aber Flöckchen und Alida waren anderer Meinung


    Quote from Floeckchen;52700

    Ich sach ja nur meine Logik würde sagen, dass 91,50€ (Einkommen+Versicherungspauschale) weniger ist, als 100€ Grundfreibetrag und man es deswegen nicht anrechnen müsste.


    Was der Gesetzgeber bzw. die Verordnung dazu sagt weiss ich nicht, nur wenn 100€ frei sind, wieso sind dann hier nur 61,50€ und nicht 100€ frei?


    Quote from alida;52701

    Widerspruch einlegen und zeitgleich das Gespräch suchen, vielleicht kann ganz schnell abgeholfen werden.

    Flöckchen hat das schon richtig beschrieben.
    .


    Und alle drei Aussagen sind logisch.


    Und ich weiß immer noch nicht, was ich der Mutter sagen soll.

    Das ist nicht fair, das Pony ist kein SB. Außerdem wollte ich einen ernst gemeinten Rat für die Mutter und keine Erziehungstipps vom Pony.


    Flöckchen hat mit logischem Denken in diesem Thread angefangen und das, sowie die Aussage von Alida waren nachvollziehbar und verständlich. Auch der Beitrag von Jette stimmt.


    Nur bei gewissen Arbeitstieren hab ich ab und zu den Eindruck da könnte man eine gewisse Sympathie zu mir unterstellen. Was sich neckt .......

    Quote from Grubenpony;52720

    Dämliche Bemerkungen über weibliche Logik in einem Forum für sozialrechtliche Angelegenheiten einzusetzen ist nicht wertneutral. Und gehört in einen Smalltalk.

    Von daher verschone uns alle doch mit diesem Stuss.


    Aha, in einem Forum über Sozialrecht gibt es keine weibliche Logik, verstehe. :D

    Liebes Pony, ich habe ganz wertneutral geschrieben mein Wissen über weibliche Logik.


    Ich weiß nicht welche negativen Aussagen du da rein interpretierst. Ehrlich gesagt möchte ich es auch nicht wissen.

    Im ersten Monat liebe Jette, danach erhält die Familie weniger, weil die Arge die Zahlung umstellt.


    Der derzeitige Stand ist dass der am Montag kündigt. er will nur seinen Boss am Wochenende nicht im Regen stehen lassen.

    Du machst es mir verdammt einfach meine Wissen über weibliche Logik zu vertiefen. Ich bin dir sehr zu Dank verpflichtet.


    Du meinst also der sei verpflichtet für das halbe Geld zu arbeiten.