Posts by Sven R.

    Hallo


    Ich habe da mal ein kurzes Anliegen.

    Folgendes Szenario :


    Im Jahr 2013 bezog meine Frau Hartz IV da sie eine Ausbildung zur Hauswirtschaftlerin ansolvierte. Aus diesem Grund zahlte sie ein Teil ihrer Miete selbst. Den andern Teil zahlte bzw. Sollte das JC zahlen. Das tat das JC nicht immer regelmäßig. Diese Unregelmäßigkeit gipfelt darin dass das jc die miete solange nicht zahlte dass der Vermieter eine fristlose Kündigung aussprach....da das ja nicht das verschulden meiner Frau war gingen wir dagegen....was dazu führte dass sie gezwungen war ein Darlehen beim JC aufzunehmen und dieses zahlt sie jetzt jc ab.


    Ist das rechtens? Und jann man da trotz der zeit noch gegen angehen?