Posts by MrRed

    Danke für die schnellen Antworten. Ich weiß schon dass ich das dann melden kann dass ich das nicht war und fein raus bin, aber ich will sie ja eigentlich unterstützen, sie hat es ja nicht mit Absicht übersehen. Natürlich ist das nicht Sinn der Sache ihr das Geld auszulegen, aber wenn sie es nun mal nicht hat?

    HTK Ja das macht keinen Sinn, aber wie wird das dann gehandhabt?

    LorenzoMorenzo Ich habe mir das im Internet hier https://www.punkte-flensburg.de/bussgeldrechner/ ausrechnen lassen und da kommt 80€ raus. Da ist die Toleranz.schon abgezogen.

    Dann werde ich jetzt erstmal abwarten. Wenn sie nur ein kleines bisschen langsamer gefahren ist, wäre es um einiges günstiger, das kann sie ja dann vielleicht auch selber noch zahlen.

    Gruß

    Wieso bekommst du denn kein Bafög mehr? Darüber solltest du dich mal als erstes informieren. Und sonst würde ich da in jedem Fall mal anrufen und das telefonisch abklären, bevor du dich da hinsetzt und einen Widerspruch schreibst, der nachher gar keinen Anlass hat.

    Gruß

    Hallo,


    eine Bekannte von mir bezieht schon seit längerem Hartz4. Sie musste letzte Woche in die Stadt fahren und hat dafür mein Auto ausgeliehen. Leider hat sie dabei in einer 30er Zone das Schild übersehen und ist ungefähr 55 gefahren. Im Internet steht, dass es 80€ Euro kosten wird. Sie meint, sie kann das niemals bezahlen und hat gefragt, ob ich es übernehmen würde. Ich möchte das aber nur ungern machen. Gibt es eine Möglichkeit, dass das vom Sozialamt oder so übernommen wird?


    Gruß

    Hallo ihr lieben,


    kennt sich jemand ein wenig in Richtung Schulden etc aus? Ich würde gerne wissen wie das ist wenn man Privatinsolvenz anmeldet. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht, seine Schulden abzubauen indem man Privatinsolvenz anmeldet? Ist das eine gute Möglichkeit oder eher nicht zu empfehlen?

    Ich danke euch im Voraus

    Hallo,


    das kann ich mir nicht vorstellen, dass dein Mann da was vorlegen muss. Das wäre m.E.n. nur nötig, wenn du jetzt einen Antrag stellen würdest. Ich weiß nicht ob es genau gleich war wie bei dir aber ich habe auch von einem Fall gelesen, bei dem der Partner vom JC aufgefordert wurde, Unterlagen einzureichen und er hat dagegen geklagt. Ich an deiner Stelle würde einfach nochmal nachfragen, für was die das denn brauchen und ob sie nachweisen können, dass sie die Unterlagen überhaupt bekommen dürfen.


    Viel Erfolg und VG

    Schau dich doch nach einem günstigeren Modell um und leih dir das Geld auf jeden Fall mit Vertrag, sonst hast du nachher nur Probleme am Hals. Und wenn du es nur fürs Einkaufen brauchst, könntest du dann nicht noch so lange mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren oder mit dem Fahrrad, bis du eine Arbeitsstelle gefunden hast? Dann kannst du dir es auch direkt aus eigener Tasche zahlen, ist doch ein viel besseres Gefühl.