Posts by Pete123

    Im Antrag hast du meist zu wenig Platz um eine besondere Notsituation zu schildern, ich würde alles so weit es geht ausfüllen und in dem Begleitschreiben deine Lage schildern. Wichtig ist das du mit offenen Karten spielst, und wer weiss, vielleicht kann dir auch das Sozialamt bei deinem Wohnungsproblem helfen? Zumindest kennen die sich aus.


    Ich erlebe es grade selber das wenn man alles per Post erledigt manches Problem wohl nicht so richtig rüberkommt, wenn du die Möglichkeit hast selber beim Amt vorstellig zu werden würde ich es machen. Die Post ist bei solchen Problemen immer nur die zweitbeste Lösung.

    Den Antrag zu stellen ist gar nicht so schwer, und ein Wust an Papieren verlangt das Amt auch nicht. Aber du möchtest und benötigst dauerhafte finanzielle Unterstützung, da kommst du um eine Offenlegung deiner persönlichen Verhältnisse nicht herum. Sei dem Amt gegenüber so offen wie du es hier bist.


    Ich kenn dein Umfeld und deine persönliche Leistungsfähigkeit nicht, aber wenn du wie bereits geschrieben die Möglichkeit hast vorübergehend woanders zu wohnen dann mach es.

    Es geht also um Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, somit kein Unterhaltsrückgriff auf Kinder/Eltern.

    Ich würde an deiner Stelle die Papiere sortieren, zum Sozialamt gehen, dort deine Situation schildern und den Antrag stellen (eventuelle Unterlagen die deine bisherigen Bemühungen zur Wohnungssuche belegen mitnehmen). Das Sozialamt wird dir sagen welche Unterlagen sie von dir und deinem Ex noch haben möchten. Und nicht abwimmeln lassen.


    Besitzt du einen Schwerbehinderten Ausweis? Wenn ja mitnehmen und vorzeigen, wenn nein und hättest aber aufgrund von Erkrankung(en) die Chance auf einen>>beantragen.

    Schonvermögen sind i.d.R. bis 5000€, dazu zählen neben Sparguthaben aber auch Wertgegenstände wie Schmuck oder ein Auto.


    Infos: https://www.bmas.de/DE/Themen/…bei-erwerbsminderung.html


    Wichtig: Da du eine EM-Rente beziehst kannst du Werbungskosten geltend machen, dazu zählen z.B. Beiträge für eine Privathaftpflichtversicherung sowie auch Beiträge für den VDK oder SOVD. Du kannst also kostenfrei dort Mitglied werden, und hast dadurch die Möglichkeit von Rechtsberatung.

    Weitere Infos: https://www.sovd.de/fileadmin/…en/pdf/grundsicherung.pdf


    Ich beziehe selber eine EM-Rente und ergänzend Grundsicherung, und bin froh im SOVD zu sein.

    Hallo,

    ist deine EM-Rente befristet oder unbefristet? Möchtest du deine Wohnsituation ändern, also ausziehen, oder soll sie so bleiben? Versteh ich das richtig das keiner von euch bisher irgendwelche Transferleistungen (Hartz4, Sozialhilfe, Wohngeld o.ä.) bezieht?