Posts by noz86

    Ok, Ich werde dann mit dem geändertem Vertrag erstmal mit meiner Oma zum Sozialamt gehen, und sehen was die dazu sagen. Denke es sollte da keinen Stress geben, die sind hier alle sehr nett und hilfsbereit :)

    Wenn das alles passt werde ich meinen Teil beim JC erledigen, damit habe ich dann hoffentlich alles hinter mir.


    Danke für die Hilfe!!!

    Hallo!


    Ich (32) habe nun seit einiger Zeit notgedrungen ein Zimmer bei meiner Oma, sie stellt mir das Zimmer kostenlos zur Verfügung.

    Sie selbst bezieht Rente und stockt mit Sozialhilfe auf, hat allerdings durch Insolvenz ihrer Firma eine Pfändungsgrenze auf dem Konto.

    Ich bekomme ALG2. Der Haushalt ist getrennt, (Auch alles so vom JC anerkannt)


    Der Vermieter hat bis jetzt kein Problem mit meinem Aufenthalt, wünscht sich aber die Deckung der zusätzlichen Nebenkosten.


    Wie regelt man das am besten? Kann ich einfach Untermieter werden und nur die Nebenkosten angeben?

    Gibt es noch eine andere Lösung an die ich nicht gedacht habe?

    Das Geld sollte möglichst ohne Umwege an den Vermieter gehen, und ich würde gerne Bürokratie auf Seiten meiner Oma vermeiden.


    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!