Posts by sammy123

    Hallo,


    bei meinem Hartz 4 Antrag wurde mir gesagt ich müsse eine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben um meine Leistungen zu erhalten, welches ich dann auch getan habe. Wie ich im Nachhinein festgestellt habe ist dies nicht zwingend erforderlich. Ohne auf die genauen Inhalte eingehen zu wollen habe ich folgende Fragen.


    1) Es wurde keine genaue Dauer zur Gültigkeit der Eingliederungsvereinbarung angegeben, es steht lediglich dabei das der Vertrag solange Gültigkeit behält wie ich Leistungen beziehe. Wenn ich meinen Bedarf beim Jobcenter kündige und einen Monat aus eigener Tasche zahle, würde dann diese Eingliederungsvereinbarung noch bestand haben?


    2) Gibt es eine Möglichkeit zum Widerspruch meiner Unterschrift bzw. allgemein zur EGV da mir dies wie eine notwendige Maßnahme vermittelt wurde? Wenn ja, wie ist das Vorgehen?


    3) Die darin enthaltenen Bedingungen wurden mir nicht als Verhandelbar dargestellt, gibt es die Möglichkeit neue Bedingungen auszuhandeln sofern kein Widerspruch möglich ist?