Posts by Diego07

    Fakt ist es ist einfach nicht durchdacht, u25 sanktionieren, weil gemeint wird man wäre faul oder was weiß ich was die sich dabei denken. Den Weg über das Bafög zum erschleichen von Leistungen aber offen lassen.
    Gerade u25 jährigen, die nicht nur Leistungen erschleichen wollen sondern gerade wirklich in einer misslichen Lage sind, wird damit eventuell die Zukunft verbaut.
    Mir ist das mittlerweile ziemlich egal, Miete wird gezahlt, bekomme im Notfall Essens Gutscheine, dann gehe ich halt für meinen Nachbarn einkaufen und komme so an Geld um meine Strom, Handy sowie Bewerbungskosten zu tilgen.


    Ich habe bereits Erfahrungen mit. Mobbing in Ausbildung machen müssen, nach den Jahren in der Ausbildung war mir das zu viel, dann habe ich mich eben nur eine Woche krankschreiben lassen, kompletten Urlaub genommen und gekündigt.


    Birgit, den Zusammenhang verstehe ich überhaupt nicht. Da gibt es auch keinen. Nachts in vollzeit in einer spielothek arbeiten um sich damit sein Studium zu finanzieren ist ganz sicher nicht faul. Zu Hause rumliegen.
    Ich Urteile auch nicht über dich, da ich gar nichts über dich weiß, du ebenso wenig über mich.


    Für den Rest, in einer spielothek zu arbeiten ist nicht immer ganz so einfach, vor allem wenn er sich zur Aufgabe gemacht hat, das gesocks einzulassen, das sonst überall Hausverbot hat.
    Beleidigungen, Handgreiflichkeiten, Sachbeschädigungen Auto etc. Gehören da zur Tagesordnung. Sobald man die Leute rauswirft, Polizei ruft etc wird man vom Chef noch ein mal richtig fertig gemacht.

    Hallo zusammen.


    Ich komme mir ziemlich verarscht vor, Ok ich habe gekündigt, meinen Arsch in der Ausbildung 3 1/2 Jahre abgearbeitet, nachts in der Spielhölle für 5 Monate gearbeitet um mein Fernstudium zu finanzieren und jetzt stellen die sich so an, nur weil ich mit 25 anscheinend noch als Kind gelte.


    Das ist zwar überhaupt nicht vernünftig, jedoch werde ich meine Beurlaubung an einem Berufskolleg aufheben und ab September wieder zur Schule gehen. Ich bekomme somit volles Bafög plus Kindergeld.
    Was ist eure Meinung dazu, würde mich interessieren.

    Besteht dann ein Sonderkündigungsrecht, Darlehen, die laufenden Verträge müssen ja auch alle bezahlt werden. Nicht das ich es nicht könnte, habe noch einige Wertsachen die ich verkaufen könnte, ist aber auch nicht unbedingt Sinn der Sache.

    Ich war nicht nur im Juni beschäftigt, ich war zuletzt 5 Monate bis zum Juni beschäftigt. Das kann man meinem Post glaube ich auch entnehmen.
    Desweiteren habe ich nebenbei an der ILS studiert.
    Ich habe doch bereits ALG2 beantragt bzw. den Antrag ausgehändigt bekommen.
    Mein Anwalt ist nur für die Mietsache zuständig, immerhin muss ich ihn nicht bezahlen.

    Hallo,


    ich muss leider ALG2 beziehen, hoffentlich nur für zwei Monate.
    War das letzte mal im Juni beschäftigt. Mich erst im Juli für ALG1 gemeldet, da es aber nicht reicht leider erst wieder heute für ALG2.
    Man sagte mir dort, ich würde drei Monate gesperrt werden, weil ich U25 bin, wird die Miete gezahlt und nur Essensgutscheine ausgegeben.
    Was mit den restlichen Kosten wie Strom, Handy, Internet etc. ist konnte mir die Dame nicht sagen.


    Was ist da korrekt? Habe eine abgeschlossene Berufsausbildung, fünf Monate in Vollzeit gearbeitet, nebenbei Studiert und jetzt 3500 Euro an Miete überweisen müssen, weil ich diese neun Monate lang auf das falsche Konto eingezahlt habe. RA ist schon an dem Fall dran, scheint jedoch so, dass ich vor Gericht ziehen muss.