Posts by jasmine

    Das ist eine Eigentumswohnung, die bei Vermietung warm 780 Euro kosten würde. (480km + 300nk). Ein seriöser Mietvertrag ist ausreichend, damit meine Unterkunft bezahlt wird. Wird sie ja auch. Nur deutlich weniger als im Mietvertrag steht ?
    Ich wollte euch fragen was in etwa die übliche Höhe an Miete in einem Fall wie meinem ist und wenn ich mit meiner Angabe im Vertag deutlich drunter liege, warum die mir trotzdem einen guten Stück kürzen.
    Da wurden jetzt nach Steuererklärungen von meinem Vater gefragt, dann fielen Worte wie Kapitalkosten, oder wie lange ich schon von ALG2 lebe und dann waren noch 780 Euro warm für eine 80qm Wohnung zuviel.
    Es tut mir leid, dass ich gleich hier gefragt habe ohne mich über diese Punkte gründlich zu informieren. Danke.

    Ich bin 28 Jahre alt. Höhe der Miete im Vertrag zwischen mir und meinem Vater: 240 Euro, gezahlt werden 200 Euro. Die Wohnung gehört meinem Vater und es leben darin mit mir 3 Personen.
    Weshalb könnten die mir weniger als angegeben geben?
    Und sind diese 240 (warm) nicht zu niedrig angesetzt ?
    Wohung beträgt 80 qm. Mein Zimmer so ziemlich 25 qm.

    Liebe Forumsmitglieder.
    Ich wohne bei meinen Eltern zur Untermiete. Ich habe ein eigenes Zimmer und darf alle anderen Räume und Haushaltsgegenstände mitbenutzen. Ich würde gerne wissen, weshalb mir meine Miete nicht in der Höhe ausgezahlt wird, in der ich sie auch auf dem Vetrag angegeben habe. Es liegt deutlich unter der Mietobergrenze. (Raum Mannheim). Wie soll ich reagieren ? Habe ich Anspruch auf Nachzahlungen ?
    Außerdem würde ich gerne wissen ob die etwaigen Mietobergrenzen nur bei eigener Wohnung gelten oder auch in meinem Fall einer Bedarfsgemeinschaft.