Beiträge von Floeckchen

    Das Problem dürfte schlicht sein, dass sich heutzutage jeder mal eben schnell ein Gewerbeschein holt und z.B. sein Kunsthandwerk Hobby (Nähen, Stricken, Holzarbeiten, Schmuckarbeiten etc.pp.) zur Berufung machen will.
    Dabei treten aber 2 Probleme auf A) der Markt ist extrem gut gesättigt B) die Großen sind auf die Hobbiesten aufmerksam geworden und Maschinen und Zubehör hat fast jeder zu Hause stehen und versucht sich erstmal. Sofern das icht klappt wird eben beim billigsten Anbieter gekauft.
    Das dürfte in anderen Bereichen recht ähnlich seinl.
    Du solltest also in erster Linie für Dich Deinen Markt nochmal genau abschätzen und evtl. einen ganz neuen Buisnessplan aufstellen und dann auch u.U. denn Mut haben und zugeben, dass man gescheitert ist, wenn keiner Deine Leistung angemessen bezahlen will so dass Du auch davon leben kannst.

    Spejbl hast Du gelesen, dass die Wohnung schon an der Obergrenze liegt?


    Zitat

    Ich wohne seit 1.2.2015 in dieser Wohnung die genau an der Obergrenze 650 Euro liegt und vom Amt genehmigt wurde.


    Jetzt sollen nochmal 85€ hinzukommen.
    Ab wann wird denn modernisiert? M.W.n. darf die Miete sowieso erst nach der Modernisierung erhöht werden.

    Maria es gibt aber auch Menschen, die nicht so fix sind.
    Die bekommen ihren WBA 3 Wochen vorher, geben ihn einen Tag vor Ablauf ab und dann ist das Entsetzen groß, dass am 1. kein Geld da ist.
    Und wer hat Schuld? Genau das JC weil die ja die WBA so kurzfristig verschickt haben.


    Ich glaub die JC rechnen nicht damit, dass es auch Menschen gibt, die ihren Papierkram zeitnah erledigen und abarbeiten ;)

    Auch bei einer Haushaltsgemeinschaft wird die Miete kopfteilig berechnet. Diese Woche dürfte also nur die Hälfte der Miete auf Deinem Konto landen.
    Bei einer angenommen Bedarfsgemeinschaft würde sogar Dein Regelsatz noch sinken.

    Naja aber mal ehrlich Walter man fragt sich insgeheim schon was ein Mensch 40 Jahre in Portugal gemacht hat ohne irgendwelche Bindungen aufzubauen (laut TE keinerlei Freunde).
    Dazu noch der Beigeschmack beim Thema Krankenkasse.


    Nichtsdestotrotz sollte man Anträge bei den dortigen und hießigen (vermutlich ist das Sozialamt am letzten Wohnort zuständig?) stellen und warten was passiert. Mehr wie ablehnen können die Behörden nicht.

    Gilt auch bei der Anrechnung von laufendem Elterngeld (Keine Nachzahlung) das Zuflußprinzip?


    Hintergrund ist der:


    01.03.2015 Kind geboren
    05.03.2015 Letztes Gehalt
    28.03.2015 Elterngeldnachzahlung März + laufendes Elterngeld für April


    Jetzt kam eine Ablehnung für März und April.
    Begründet mit einer Überzahlung für März, die ist auch korrekt mit Lohn und Elterngeld für März und zu wenig Einkommen für April.
    Das Elterngeld für April wird im März angerechnet und das Elterngeld für Mai was Ende April kommt soll dann für Mai angerechnet werden.


    Darf da tatsächlich unterschiedlich angerechnet werden? Einmal im Zuflußmonat und einmal im Monat für den das Elterngeld bestimm ist?

    Dieser Lebensstil ist Euer gutes Recht.
    Es ist allerdings einfach albern sich über Nachtschichten zu echauffieren.
    Es gibt zig Berufszweige dort sind Nachtschichten völlig normal und die Arbeitnehmer haben auch Familie.
    Du bist als Mama die 'Managerin' und er bringt das Geld nach Hause, also sieh zu, dass Du die Kinder in der Zeit wo er schläft organisierst bekommst.

    Wir haben auch ein Wohn-/Schlafzimmer.
    Wenn mein Mann morgens nach der Nachtschicht schläft, tut er dies in einem der Kinderzimmer und die Kinder halten sich halt im Rest der Wohnung auf.
    Den Haushalt erledige ich nebenbei und sauge z.B. eben erst wenn er nachmittags aufgestanden ist.
    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

    Zitat von Lilalaunebaer;309015

    Ist stundenbasiert auf Stundenlohn. Da Sie Schwanger keine Aufträge mehr zugewiesen bekommt vom Chef würde Sie eh nichts verdienen. Selbst wenn die Kündigung nicht rechtens ist ;)


    Komm schon...ernsthaft?
    Also auch noch ein sittenwidriger Vertrag.
    Aber natürlich hat man keine Zeit gegen den Ag vorzugehen...