Posts by Feuerkoch

    neu76 du bist auf keine Fall zu nah getretten, zum Thema selber kochen bzw. Kochen lernen trifft auf uns nicht zu da ich gelernter Koch bin und meine Freundin gelernte Restaurantfachfrau ist, können wir somit auch frisch und Sparsam kochen.


    Die kinder bekommen nicht immer nagel neue Sachen wir halten ausschau bei Seconhand läden sowie bei Flohmärkten oder Bekannten wo deren eigenen Kidz schon herraus gewachsen sind.


    Das anderen Leute dies leichter fällt und sich was leisten können wie du beschrieben hast mit weniger einkommen ist mir auch Bewusst und das ist auch unser beider Ziel.

    Quote from Turtle1972;256422

    Dann solltest du deinen Vater in die Verantwortung nehmen. Außerdem glaube ich das nicht, weil BAB immer vom Einkommen der Eltern von vor 2 Jahren berechnet wird.


    Mein Vater entzieht sich der Verantwortung von der Rückzahlung , habe ihn schon so oft angesprochen darauf nie ist was geschehen....


    Da ich dies aber auch nicht ein sehe selber zu Bezahlen auf Grund seiner falschen Handlung will ich mir einen Anwalt besorgen und gegen Ihn vorgehen, jedoch ist das Problem , das Gehalt, auf Grund das ich zuviel Verdiene bekomme ich keine Bescheinigung vom Gericht für den Anwalt und Anwalt kostet halt auch etwas viel. Laut herraus lesen , lese ich immer das die um ca. mind. 10- 25 % des Sachverhalten verlangen

    Quote from Turtle1972;256356

    Seit wann muss man BAB zurückzahlen?! Nur Studenten haben bei ihrem Bafög einen Darlehensanteil....



    Mann muss BAB Zurückzahlen wenn sich mein Vater ( Allgemeinert Elternteil) in der Zeit wo BAB b´bewilligt wurde ist eine Lohnerhöhung bekommen hat und sich regel mässig am Monatsenden mehrere Überstunde aus gezahlt lassen hat. Und durch erneute Standart Prüfung das neue nicht angegeben Einkommen neu berechnet wird und viel zu hoch ist.


    Und da das ich das Geld bzw. die Förderung bekommen habe , muss ich dies Zurückzahlen auch wenn die Eltern eigentlich für mich Sorgen müssten

    Umso älter die Kinder umso mehr ausgaben ist uns bewusst, jedoch wenn das einkommen zusammen rechen komme ich nicht auf 2400 € ;)


    Haushaltsbuch führen wir schon, jedoch ist es sehr einfach einseh bar das das rechtliche Geld ins Auto und Lebensmittel geht, Mein Auto Bjh 12/95 frist einfach zuviel und ein neues kann ich mir nicht leiste, weg geben mag ich es auch nicht weil ich es selber für die Arbeitbrauche a ) wegen Schichtdienst b) fahren 2x am Tag nur Büse , kein Bahnhof Arbeistelle ist 15 km einfach Tour weit entfernt.


    Ohne diese Rate und Schulden würde wir Problemlos mit dem Geld auskommen.

    Nach der Elternzeit würde sie gerne wieder Arbeitengehen , jedoch kann der große nicht in die kita da keine plätze frei sind und die kleine kann nicht in die grippe wegen keine plätzte tages mami können wir uns nicht leisten, so müsste sie leider zuhause bleiben , ich kann nur teilweise auf die knirpse aufpassen da ich im 3 schichtbetrieb arbeite, sie sucht schon nach einem 400€ am Wochenende da wir aber im Dorf wohnen ist es schwer was zubekommen da sie auch noch keine Führerschein hat.

    Hallo liebes Forum,


    da ich und meine Partnerin nicht mehr weiter wissen und mit jeden Antrag welche neu beantragt wurden ist immer wieder weniger bekommen jedoch unsere Fix kosten steigen bitte ich um eure Hilfe. Quasi Hilfe zur Selbsthilfe.


    Kurze Fakten:


    - 2 Kinder ( 2 Jahre + 1 Jahr )
    - beide ledig ( eheähnliche Gemeinschaft )
    - Sie hat bis Mai Mutterschutz


    Zuschläge bekommen wir:


    Sie bekommt Wohngeld 250 € jedoch läuft in Mai aus ,machen folge Antrag
    desweiteren bekommt Sie Kinderzuschlag von 160 € bis Oktober
    Elterngeld bekamm sie bis diesen Monat.


    Ich selber bin Arbeiter in einer Produktion in der Pharma Industrie ( Befristet bis 01.02.14) mit run 1700 Netto.


    Da ich aber zur meine Ausbildung BaB bezogen habe und dies jetzt in voll höhe zurück zahlen muss habe ich da eine großen Betrag offen, sowie sind weiter Offene Beträg mit kleinen Raten monatlich offen.


    Wir wohnen zur Miete für 690 € warm ( Heizung nur drine ) Wasser und Abwasser müssen wir zum Jahresende Zahlen (in etwas um die 1800 € ) .


    Summaro kommen wir auf eine Fixkosten von etwas 1300 € monatlich wenn alle Versicherungenbeträge sowie Schuldbeträge zusammen gefügt werden


    Unsere frage ist was könnten wir noch beanttragen bzw. Hilfe bekommen um dem Monat mit +0,01 € zu überstehen ?


    Aufgrund meines Einkommens bekommt sie kein Harz IV oder desgleichen.


    Hat jemand schon erfahrungen damit gemacht oder kann Helfen ? Würde uns über jeden Tipp und jede Hilfe freuen



    Vielen Dank