Posts by Gerliko

    Existenzminimum


    Es zählt das gesamte Einkommen.
    Es könnte evtl. nur noch Wohngeld in Frage kommen. Hängt davon ab, wie teuer die Wohnung ist.

    Muss ich mich beim Jobcenter bewerben?


    Bewerben kann man sich wo man will; Hauptsache man tut es. Auch beim JC.
    Warum immer nur Studien betreiben? Arbeitsuchende wollen nicht immer nur "studiert" werden.
    Beratung ist sehr wichtig in den sozialen Stellen! Dort gibt es viel zu wenig bezahlte "Leute".

    Mein Sohn macht mich kaputt


    Die einzige Lösung ist wohl, ihn auf die Straße zu setzen, damit er zur Vernunft kommt; schon wegen der anderen Familienmitglieder.
    Etwas anderes dürfte hier wohl nicht mehr greifen!
    Wünsche viel Kraft!

    Für ALG II reicht ja auch arbeitslos gemeldet, hier geht es um "ausbildungssuchend" als Voraussetzung für Kindergeld. Das sind zwei verschiedene paar Schuhe.
    Also: Ab zum Jobcenter "Jugend", ausbildungssuchend melden, Bescheinigung ausstellen lassen, dass du eine Ausbildungsstelle suchst und damit zur Familienkasse.
    Dann aber bitte auch auf Ausbildungsstellen bewerben oder sich um einen Schulplatz für einen höheren Schulabschluss kümmern. Ohne Ausbildung hat man nix in der Hand später. Kann man auch neben einem 1-uro-Job, den dir das Jobcenter sowieso sofort gibt.
    Wieso beantragen eigentlich deine Eltern das Kindergeld nicht, geht doch viel einfacher! Hab ich für meine Tochter damals auch gemacht. Kannst es ja dann von deinen Eltern kriegen.

    Mein Mann hat, 4 Jahre SaZ, aber schon etwas länger her, Übergangsgebührnisse bekommen. Hatte aber auch sofort einen Arbeitsplatz danach, musste die Übergangsgebührnisse nach Steuerkl. 6 versteuern, zusätzlich zum normalen Gehalt.
    Für die Zeit der BW wurden nur Rentenversicherungsbeiträge nachgezahlt, dafür musste man extra einen Antrag stellen.
    Hier mein Tipp:
    Stell die Frage im "Soldatentreff.de", das ist eine Community für die Soldaten.

    M.E. dürfte das wohl kaum möglich sein. Direkt nach der Ausbildung sind die Vermittlungschancen doch am größten. Wieso willst du da denn sofort pilgern? :(Ein Arbeitsplatz dürfte doch wohl Vorrang haben oder nicht?Wenn ich dann einen Arbeitsplatz hätte würde ich im Urlaub pilgern und mich beim Herrn für die Hilfe bedanken!:)

    Geh in die Volkshochschule. Wenn du wirklich so clever bist, brauchst du dafür auch keine eineinhalb Jahre. Dann kann man auch mit verkürzter Zeit die Prüfungen ablegen. Erkundige dich mal, ist wirklich so! Also los und ran an den Hauptschulabschluss und beweis dir selbst was:cool: