Posts by sweetangel4u

    Hallo,
    Hier mal ein kleines Update!


    Bis jetzt haben wir immernoch keinen einzigen Cent bekommen.
    Solange die Akte bei der Widerrufstelle ist könnte man nichts machen.
    Es werden also 455€ als Einkommen gerechnet die ich garnicht habe...


    Ich hab sogar angeboten alle Kontoauszüge des ganzen Monats vorzulegen. Darauf sind KEINE Gelder aus eBay Verkäufen zusehen (Weil es ja keine gab)
    Aber da der Monat ja nochnicht vorbei ist könnte ja noch was kommen, so ca müssen die Wohl denken.....


    Ich find das einfach nur ne Sauerei. Die Wissen genau das das EINMALIG war, das hat sogar mein Anwalt im Widerspruch dazugeschrieben.


    MFG
    Martina

    Auf meiner Ausrechnung steht noch Einkommensbereinigung 30€, das ist dann wohl die Versicherungspaschale und die muss ich nun zum freibetrag dazurechnen. Dann komm ich auf 172,98€ Freibetrag. Das ist trotzdem noch ca. 14€ weniger als bei dem Rechner.


    Mein Mann hat letzten Monat 532,67€ Brutto verdient.
    Nettogehalt war 446,86€ und rausbekommen hat er 499,58€ (+52,72€ Nachtzuschlag)

    Laut Rechner müssten wir ja sogar 186€ Freibetrag haben, wir haben gerade aber nur 142€. Wird da noch irgendwas abgerechnet?

    Hallo,

    Unsere Warmmiete ist Monatlich 445€ und wir bekommen als angemessene Kosten 414€ (Warmwasserpauschalte,Kabelgebühren, Stellplatz natürlich abgezogen)
    Das stimmt ja auch so.

    Im Juni kam dann aber die Nebenkostenabrechnung.Laut Wohnbaugesellschaft hätten wir ein Guthaben von 78€.
    Wir hätten aber auch einen Mietrückstand von 80€ und das würde sich dann auflösen.
    Ich habe keine Ahnung wo der Mietrückstand herkommt, denn die Miete wird direkt von der ABO an den Vermieter bezahlt.


    Dann kam aber ein schreiben von der ABO das wir 227€ zuviel bekommen haben an Nebenkosten.Dagegen habe ich Widerspruch eingelegt und auch Recht bekommen.
    Später kam aber eine neue Ausrechnung und diesmal hätten wir 306€ zuviel bekommen.
    Stellplatz,Kabelgebühren und Warmwasserpauschale wir aber shcon Monatlich abgezogen und ich hab Keine Ahnung was nun nicht bezahlt wird.Das will man mir aber auchnicht Mitteilen.


    Auch hier hab ich Keine Ahnung was für möglichkeiten ich nun noch habe...

    MFG
    Martina

    Hallo,

    Mein Mann verdient ca. 450€ Netto als Zeitung/Briefzusteller.


    Der Freibetrag rechnet sich ja aus 100€ Freibetrag + 20% von 350€ zusammen oder?
    Das wären ca. 170€.(Das hatten wir bei dem alten Leistungsbescheid auch)


    Nun bekommen wir aber gerademal 142,xx€ und es wird gemeint das wäre Richtig und bei dem alten Bescheid hätten se 600€ Brutto gerechnet (In dem alten Bescheid stand 472€ Netto als anrechnung)

    Die Abo bleibt aber dabei das das so stimmen würde.Ich glaub es nicht...


    MFG
    Martina

    Hallo,

    Morgen hab ich ein Termin wegen Elternzeitende und Arbeitsbesprechung.
    Da wir ja bix jetzt IMMER noch kein Geld haben kann ich den Termin natürlich nicht Wahrnehmen.


    Am Telefon hat man mir gesagt dann soll ich halt hinlaufen, das hat noch keinem geschadet und ihr ist es egal ob wir Geld bekommen haben oder nicht. Dann soll ich halt die Leistungsabteilung nerven.


    Ich hab ihr auch erklärt das es über unseren Anwalt läuft, und er schon widerspruch eingelegt hat deswegen,das hat sie aber nicht Interessiert.

    Zudem ist unsere Tochter auchnoch Krank und kann nicht in den Kindergarten.Nun soll ich eine Krankmeldung vom Kinderarzt vorlegen.


    Sollte diese aber Geld kosten kann ich das auchnicht.


    Wir haben uns schon von meinen Eltern Geld geliehen, das wir überhaupt was haben.


    Mein Mann bekomm erst am 12. den Lohn und das Kindergeld ist auch noch nicht da.

    Ich kann bald einfach nichtmehr.....

    MFG
    Martina

    Quote from silke70;731

    Hallo!
    Kannst du nicht per Ausdruck nachweisen was du verkauft hast,also das es Privatdinge sind.Ich verkaufe auch immer Dinge die wir nicht mehr brauchen und davon kaufe ich dann neue.Z.B. in ein Second Hand Laden oder auch bei Ebay. Und bei Ebay geht das nun mal nur übers Konto.
    Kann mir doch keiner verbieten meine Privatsachen zu verkaufen um etwas wichtigeres zu erwerben. Weise es dem Amt irgendwie nach und beim nächsten mal mach es über deine Familie und deren Konto ,so ersparst du dir unnötig Ärger-ich meine natürlich wenn es tatsächlich um deine nicht mehr benötigten Sachen geht.


    Auf den Kontoauszügen steht drauf was es war und ich habe auch alles nochmal Extra aufgelistet und gesagt das es sich dabei um eine Vermögendsumwandlung handelt.Das Interessiert die nicht.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Hallo,
    Gerade kam ein Schreiben an, das nun MONATLICH 455€ an eBay Verkäufen angerechnet werden..........
    Ich hab das aber nicht Monatlich sondern die eBay Verkäufe waren EINMALIG soviel.

    Nun wurde nichtmal die Miete Komplett Bezahlt und ich bekomme 26€ an Lebensunterhaltskosten.
    Wirklich Klasse.Wird n richtig schönes Weihnachtsfest.........

    MFG

    Quote from Floeckchen;726

    Naja ich weiss nicht grade die Sache mit dem Onlinerollenspiel, scheint mir schon gewinnorientiert zu sein.

    Man gehe von WoW aus zahle im Monat 15€ für den Acc, erwirtschafte Ingame 10000 Gold und verkauft die bei Ebay für 100€.
    Bei einem Sppiel wie SecondLife wäre es sogar noch eindeutiger.


    Von den 2200€ stammen ca 1000€ von dem Onlinespiel abzgl. eBay Gebühren.Hab das Spiel 4 Jahre gespielt (Ragnarok Online) und das Zeug nur verkauft weil wir dringend neue Betten brauchten.Aber nur weil ich das Verkauft habe bin ich noch lange keiner beschäftigung nachgegangen.Ausserdem habe ich ja Vorgelegt wofür das Geld ausgegeben wurde.Und es wird ja wirklich ALLES angerechnet, sogar das Töpfchen vom meiner Tochter oder der kaputte Laptop.Mag ja sein das ich das vom dem Onlinespiel zurückzahlen darf, aber doch nicht alles (sogar das von meinen Eltern & Bruder).Und die haben ja sozusagen das Komplette Geld gestrichen.

    Hallo,

    Ich weiss schon langsam echt nichtmehr weiter.Wir haben diesen Monat kein Geld bekommen, weil ich angeblich eine Beschäftigung nachgegangen bin und zwar eBay Verkäufer......

    Und so hat das ganze angefangen:

    Beim Fortzahlungsantrag musste ich die Kontoauszüge für 3 Monate vorlegen.Da ich aber in den letzten 4 Monaten Sachen bei eBay Verkauft habe, hab ich die Kontoauszüge direkt alle vorgelegt.

    Da wir unbedingt neue Betten brauchten habe ich in 4 Monaten für insgesamt rund 2200€ Sachen bei eBay verkauft die wir nichtmehr benötigen! Natürlich habe ich denen auch die Quittungen vom Möbelhaus vorgelegt.

    Darunter war ein kaputter Laptop in Einzelteile, Spielzeug von meiner Tochter, aber auch Sachen aus einem Onlinespiel.

    Von den 2200€ gehören aber meinen Eltern 650€ und meinem Bruder 155€, weil ich auch Sachen von denen über mein eBay Acc verkauft habe.


    Am 25.11.2008 hab ich ein Schreiben bekommen und da steht drin das ich einer Beschäftigung nachgegangen bin als eBay Verkäufer.
    Was natürlich nicht stimmt das es alles Privatverkäufe waren.
    Und ich mich zu dem Vorfall melden soll, ansonsten wird nach Aktenlage entschieden.

    Am 26.11.2008 war ich dann beim Anwalt und er hat Widerspruch dagegen eingelegt.Er hat es hingefaxt und per Post geschickt.

    Am 28.11.2008 wartete ich auf das Geld und es kam nicht.

    Am Montag dann da Angerufen und meine bearbeiterin hat gesagt es wäre aber rausgegangen und ich sollte noch 1 Tag warten.

    Ein Tag später wieder angerufen und es wurde mir gesagt das Geld wäre gesperrt bis ich mich zu dem Thema äussere...
    Hab dann natürlich erzählt das ich bei Anwalt war und er auschon was hingeschickt hat.Daraufhin hat man mir gesagt es wird fertiggemacht und das Geld wäre in 2 Tagen da.

    2 Tage später war natürlich nichts da und ich wieder angerufen,die Miete haben die nun angeblich abgeschickt, aber mir steht angeblich kein Geld zu und der Hammer ist, nun sagen die doch tatsächlich das die nix vom Anwalt bekommen haben.
    Ich habe hier vom Anwalt eine Schriftliche Kopie was er am 26.11.2008 hingefaxt und geschrieben hat.

    Bis heute kam Angeblich davon nichts bei der ABO an....

    Wir haben heute schon den 5ten, ich habe kein Geld mehr und weiss echt nichtmehr weiter....

    Ich gehe zwar Arbeiten, verdiene da aber nur 450€-500€ im Monat. Der Lohn kommt aber auch erst am 12.12.2008.

    Hätte ich mir nicht schon 100€ von meinen Eltern geliehen wäre ich nichtmal mehr zur Arbeit gekommen und meine Tochter hätte im Kindergarten nichts zu essen.

    Keine Ahnung was ich jetzt noch machen soll....

    MFG
    Martina