Posts by mejoleti

    Huhu ihr lieben



    heute kam die räumungsklage :(


    hab alles sofort der anwältin in die hand gedrückt ......die arge hat mich was die neue wohnung auf monatg morgen verwiesen...... ich brauch ein paar daumen......


    hab nicht damit gerechnet das es so schnell geht


    lg

    Grubenpony


    ich stelle normalerweise ca 6 wochen vorher die folgeanträge .. aber die not op konnte ja keiner vorher sehen....... ich war 4 wochen und 3 tage im kh gewesen und habe dann sofort den antrag gestellt ... da war dann noch der spielraum von etwas über 1 woche... ... was natürlich zuspät war .... aber ich konnte ja nichts dafür und es war nicht vorraus zusehen ..... ich habe sogar berichte vorgewiesen das ich im kh war und habe denen sogar den bericht gezeigt das ich nicht in der lage war.......



    ich finde es nur sehr erschreckend wie das alles gelaufen ist ........und das man immer als erstes als der bööööseee harz 4 empfänger hingestellt wird........


    lg

    Reloop


    meine kinder bekommen wohngeld ...die arge hat mir damals die papiere vom wohngeldamt in die hand gedrückt .........sie bekommen schon über 1 jahr kein sozialgeld mehr


    lg

    ich bin erschüttert echt wie kann man nur mit menschen so umgehen ....man wir sind doch auch menschen unglaublich sowas..... und so wars auch bei mir die arge hat das aufs wohnungsamt geschoben und das wohnungsamt auf die arge

    wooha das ist echt heftig .... irgendwie auch angst erregend ..... oh man hoffen wir mal das bei uns das alles sich zum guten wendet ....danke für den link....wirklich interessant


    lg

    Danke noch mal .......


    das mach ich auf jeden fall
    ich hatte ja schon oben geschrieben das ich das sozialamt eingeschaltet hatte und der sozialmitarbeiter kam auch hier vorbei da ich gerade entlassen worden bin aus dem kh und meinte dann oh da ist aber gewaltig was schief gelaufen .... problem sei aber das das sozialamt nur den rückstand übernehmen würde wenn ich das mietverhältnis bzw beim alten vermieter bleiben würde aber in eine kleinere wohnung ziehen würde....


    es saßen sogar meine mutter und eine bekannte mit am tisch als diese worte gefallen sind..... so der fall wäre dann so ich müßte mit den kids in eine 2,5 raum wohnung ziehen ...


    jetzt wo das amt einspringt für die wohngeldstelle hab ich ja wie gewohnt meine miete gezahlt und habe auch versucht meinem alten vermieter eine ratenzahlung anzubieten ...aber der ist leider stur..... ich werde auch noch mal beim anwalt vorsprechen und gucken das wir das mit dem sozialamt irgendwie klären können .......


    danke noch mal für deine worte und hoffe das sich bei dir alles auch zum guten wendet.....


    lg

    huhu friscokid


    danke für deine schnelle antwort :-)


    danke für deine tips ...... ich habe schon versucht über die marklerin und den vermieter dazu zubewegen das er die angemessene miete in die mietbescheinigung einträgt aber er lehnt es ab weil er ja sozusagen dann lügen würde.......was ich sogar auch verstehen kann .... wer lügt schon gerne ämter an ....


    sorry wenn ich etwas verärgert rüber kam aber das sollte nicht dir gelten ..... mich regt nur sowas auf .... ich kann noch nicht einmal was dafür ....und werd angeprangert ..... hier auf jeden fall.......


    die arbeit würde ich ja wenn dann erst nächstes jahr aufnehmen ... die kleine wird ja erst mal 2 .... aber ich hätte die chancen ... definitiv ... und ich hätte die unterstützung was die kids angeht .. wenn ich dann voll arbeiten gehen würde......


    au weia dann ist deine lange auch nicht gerade prikelnd ...ich drück dir auf jeden fall die daumen .......


    es ist nur mega mäßig unangehnehm jeden tag nach hause zu kommen und zu hoffen das noch alles da ist


    lg

    vielleicht noch mal zum klar stellen ich habe nur meinen leistungsbeitrag erhalten kein wohngeld für die kinder und keinen unterhalt bzw zum ende des monats hin ... wie bitte schon soll ich davon miete und lebensmittel kaufen????


    meine kinder bekommen nichts von der arge nur ich .. die kinder laufen über die wohngeldstelle........


    also mal ganz ehrlich wir brauchen genau so lebensmittel pampers und milch ect was klein kinder so brauchen genau so wie jeder andere auch wenn kleinkinder da sind was hätte ich denn machen sollen????????? nix essen bis zum tag x bis der rest gekommen wäre?????


    ich habe doch geschrieben das ich versucht habe es in raten zurück zu zahlen also die miete.............und wenn die ämter meinen da hin und her zu schieben und wir das ausbaden sollen also das geht doch wohl mal garnicht .....wann und in welcher höhe nachgezahlt wird darüber bekomme ich bescheid von der wohngeldstelle.......man sowas macht mich echt ärgerlich .........


    so und was soll ich bitteschön machen ???? ich such schon wie ne wilde nach billigen bezahlbahren wohnungen aber wenn doch nichts zubekommen ist was soll ich denn dagegen machen ???? ich erwähnte doch schon sobald die vermieter hören vom amt wird abgelehnt ........ich weiß ja noch nichtmals wann ich geräumt werden soll ....... ich denke mal das jetzt irgendwann die räumungsklage reinflattert.....


    ich weiß nicht wielange sowas dauert bis die räumungsklage wirksam ist .... wie sowas abläuft.....


    zudem kam ja auch noch hinzu das ich eine not op hatte und knapp 4wochen außergefächt war .... und selbst da habe ich schon rumtelefoniert wegen einer wohnung ....es ist ja nicht so das ich nix mache und mich weiger was zu tun ... ich such mir ja schon nen heißen ....aber....


    lg

    ich habe bei der wohngeldstelle einen folgeantrag gestellt!!!!!!!!! und ich habe es schriftlich das eine entscheidung vorraussichtlich im oktober kommen würde!!!!


    Das wohngeld ist nicht für mich sondern für meine 3 kinder!!!!!!!!doch leider gibts auch sowas.... habs ja hier schwarz auf weiß vorliegen...

    nein turtel nachgezahlt haben sie das nicht !!!!!! die haben sie haben nach mehr als 8 wochen zugestimmt ab den folge monat dafür aufzukommen !!!!!!!!!!nix von nachzahlung!!!!!!!!


    die arge hat das der wohngeldstelle zugeschoben und die wohngeldstelle hat das dem amt zu geschoben bis die wohngeldstelle ihren bescheid raus gibt .....
    ich hab es sogar schriftlich von der wohngeldstelle das die arge ab sofort dieses zu tragen hat aber auch ämter können sich ....... anstellen gell...... nicht immer ist der blöde harz 4 empfänger schuld an allem ......

    danke für deine schnelle antwort


    leider sind es 2 monatsmieten... ich muß aber zu meiner verteidigung sagen das ich dafür nichts kann.... die sind entstanden als das wohnungsamt und die arge immer wieder hin und her geschoben haben der eine hats auf den anderen geschoben keiner wollte dafür aufkommen zum glück habe ich den ganzen schriftwechsel in den akten ...... bis mein anwalt sich eingeschaltet hat .... da kam dann erst von der arge das sie dann doch dafür aufkommen .....


    auf die antwort vom wohnungsamt warte ich noch heute auch nach mehrmaligen anschreiben und anrufen ......


    ich bin am überlegen ob ich beimm jugendamt eine beistandserklärung abgeben soll..... vor gericht wurde zwar entschieden das mein mann den mindesunterhalt für 3 kinder zahlen soll (500) aber er droht jetzt wieder an den kindesunterhalt zu reduzieren..........


    und immer wieder muß er dazu aufgefordert werden und müssen ihm mit der vollstreckung drohen ... da ist es doch glaub ich sinnvoller das über das jugendamt laufen zu lassen oder?


    ich muß ganz ehrlich sagen ich hab jetzt schon magenkrämpfe wenn ich zum amt muß mein sachbearbeiter ist nicht gerade freundlich........als ich frisch getrennt war hat er sogar sprüche los gelassen die nicht gerade nett waren......


    ich denk mal die chancen stehen wohl eher schlecht oder?
    liebe grüße

    Hallo erst mal danke für deine Antwort:-)


    also die differenz bei der neuen wohnung ist 80 euro ........


    ich bin seit wochen auf der suche nach einer neuen wohnung... aber ich finde einfach keine .... und wenn liegen die weit aus höher ......


    ich möchte in diese stadt weil ich da eine reale chance habe arbeit zu bekommen ..... da ich (mit äußeren markel) keine arbeit bekomme.....in dieser stadt habe ich bekannte die mich in einer frima unterbringen können wenn die kleinste in den kindergarten kommt ..... sie wird jetzt 2 ..... die anderen beiden sind grundschüler.....


    vor allem hätte ich dort auch die unterstützung von beknannten was die kinder angeht wenn ich dann arbeit habe das die betreung der kinder auch bis spät nachmittags gewährleistet ist.....


    zu dem kommt ja auch noch das ich hier im alten ort keine ruhe bekomme was die familie meines noch ehemannes angeht .. kinder werden in den schulen aufgesucht man versucht die kinder aus der schule zu holen .... und all die ganzen bedrohungen .........


    psychologen und anwalt haben angeraten den ort zuverlassen und dann neu anzufangen .........da die familie von meinem noch ehemann keine autos haben ist die warscheinlichkeit bei 0 das sie dort in der neuen stadt auftauchen würden .. und meine kids dann auch mal unbefangen draußen spielen könnten ....


    mir wurde die wohnung gekündigt leider auch wenn ich nichts dafür kann ich habe selbst meinen anwalt eingeschaltet und das sozialamt aber dieses setzt mich jetzt unter druck ich muß bei meinem alten vermieter bleiben nur in eine kleinere wohnung ziehen 2,5 zimmer dann würde das sozial amt den rückstand übernehmen..........


    ich weiß es gibt schlimmer situationen .... aber ich bin neu auf diesem land und hab null ahnung ...... ich habe mir schon bücher über bücher geholt und auch seit tagen hier beiträge gelesen aber das verwirrt nur noch mehr......


    es wird jetzt wohl zur räumungsklage kommen .... weil keine einigung zu erarbeiten ist ....... ich wollte sogar von dem was ich bekomme in raten alles zurück zahlen aber der vermieter ist knall hart was ich ja auf eine art verstehen kann aber ich habe mehr als 1 mal versucht meine lage zu erklären ... hier in dem haus sind leute vom amt nicht gerne gesehen ,,,,,,


    alleine schon wenn ich nur anrufe und anfrage ob die wohnung noch frei ist und dann gefragt wird von was leben sie ...... und dann die vermieter hören vom amt wird sofort abgeblockt ........


    ich möchte doch einfach nur 1 wohnung ... ich stelle keine ansprüche ..... meine beiden größeren würden in 1 zimmer kommen und die kleine würde dann ins schlafzimmer kommen ......oder ich würde aufs schlafzimmer verzichten und im wohnzimmer schlafen


    ich bin ziemlich ratlos...ende dieser woche hab ich einen termin bekommen beim amt und muß dort vorsprechen aber ich bezweifel das ich eine zustimmung bekomme.......


    liebe grüße

    was vergessen


    der neue vermieter verlangt eine kaution von 1000 euro die ich nicht aufbringen kann .... ich habe schon rum gefragt damit ich die kation so zusammen bekomme aber das ist unmöglich.... in der alten wohnung haqben wir damals keine kaution abgeben müssen......

    Hallo
    ich Mutter von 3 kleinen Kindern lebe zur zeit in Scheidung die nicht gerade reibungslos verläuft.

    Wir leben noch in der EHE wohnung. Nach 1,5 jahren hat jetzt die arge mir ein schreiben zukommen lassen das meine jetzige wohnung um 4 qm zu groß und auch zu teuer sei.......

    zudem kam dann auch noch das ich auf grund einer unvorhersehbaren not op mehrere Wochen außergefecht war und ich einen neuen folge antrag für das Wohngeld für meine 3 kids stellen mußte (das war im juli 10).........die wohngeldstelle hat dann erstmal die zahlungen eingestellt bis der neue Bescheid bzw darüber entschieden wird.........die wohngeldstelle verwieß mich darauf das die arge dann solange dafür aufkommen müsse biseine entscheidung gefallen ist.....(Bis heute 17.10.10) noch nicht passiert..... die arge hat sich dann über mehrere Wochen geweigert zu zahlen und alles auf das Wohngeld bzw die wohngeldstelle geschoben bis nach 2 monaten dann endlich die arge für den ausgleich gesogt hat ......

    dazu kam das mein Noch ehe mann unzuverlässig den untgerhalt zahlt mal erst zum 15 oder aber auch erst zum ende des Monats...... so kam es dann dazu das ich mietverzug gekommen bin da auch nicht der unterhalt der kinder so gewährleistet ist wie es sein sollte...... erst wenn anwaltlich mit der vollstreckung gedroht wird.....

    es ist jetzt so das ich fristlos gekündigt worden bin auch wenn ich nicht wirklich was dafür kann aber das interessiert leider keinen....:-(

    da es auch zu bedrohungen und belästigungen gekommen ist wurde vom kinderpsychologen und anwaltlich geraten den wohnort zu verlassen damit kids und ich endlich mal zur ruhe kommen würden ......
    (kann ich schriftlich vorweisen)(unterlassungschriften)

    da jetzt alles auf einmal kam steh ich jetzt da und bin total veriwrrt ich habe soviel im netz gelesen was den umzug angeht .....

    ich hab eine frage diesbezüglich fragen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...


    ich möchte gerne in eine andere stadt ziehen .... da dort durch freunde ich den nötigen rückhalt habe und es die möglichkeit besteht wenn meine kleinste nächstes jahr einen kiga platz hat ich dort auch arbeit bekommen kann...... und was am wichtigsten ist ich bin weg aus dem geschehen..... da nicht nur mein noch mann sondern auch familie uns belästigt....

    ich habe nach dem kh aufenthalt mehrfach versucht eine angemessene wohnung zu bekommen ..... und das ich da evtl auch auf einiges verzichten muß ist mir auch von vorne rein klar gewesen....... was auch nicht das problem ist.....

    leider mußte ich erfahren das sobald die vermieter hören das ich und meine kids vom amt kommen sofort nein sagen ..... überhaupt die chance zu einer besichtigung soweit kam es erst garnicht ......

    ich bin dann zufällig an eine marklerin gekommen ..... sie hat mir einige wohnungen angeboten......

    ich habe dann erst mal bei der neuen arge nachgefragt was mir zusteht ..... mir und den 3 kids stehen 413,25 euro kalt zu nk pro qm 1,30 und heizkosten 1,30 pro qm größe egal ......

    leider ist das so gut wie unmöglich in den rahmen was zu finden .... die neue wohnung ist von den nk und h kosten günstiger als meine jetzige wohnung .....

    das problem ist das die kaltmiete leider bei 500 liegt .....und ich bin fristlosgekündigt ..... habe ich vielleicht eine chance das die alte arge mir evtl doch noch die zustimmung gibt?

    einige werden sicherlich jetzt auf mich los düsen und mich nieder machen , aber glaubt mir ich bin nicht scharf drauf vater staat zu schädigen.... ich will ja so schnell wie möglich aus dieser situtaion raus.....

    für mich ist das alles neuland und ich kenn mich nicht aus...... den kindern habe ich noch nichts davon gesagt und möchte ihnen auch ehrlichgesagt das auch ersparen das sie mitbekommen wenn wir zwangsgeräumt werden....

    zu dem noch hinzugefügt hier habe ich niemanden mehr der mir helfen könnte.... auch was den umzug angeht .....ich muß alles alleine machen .. was noch nicht mals so das problem ist ....andere schaffen das ja auch ... aber gibt es vielleicht möglichkeiten diesbezüglich unterstützung zu bekommen?


    die marklerin und der neue vermieter würden mir die neue wohnung sofort geben ich habe auch die mieterbescheinigung .... aber ich hab echt bamel das alles abgeleht wird.....ich weiß nicht was mir alles zusteht .... ich bekomm von einigen mit das dieses und jenes beantragt werden kann ... was ich bis jetzt noch nicht gemacht habe ....

    vielleicht kann mir jemand von eucht etwas weiter helfen ....... ich wäre sehr dankbar

    liebe grüße
    mejoleti