Posts by Schikane

    Quote from mpumpe;88923

    Warum hätte die Arge wissen müssen daß du nach Ablauf von ALG I keinen Job bekommst? Das ist erstens nicht ihre Aufgabe und zweitens ist der Einzige der dies hätte voraus sehen können deine Person.

    Und unter diesem Aspekt ebenmal mit der ebenfalls von Sozialgeld lebenden Tochter schnell noch eine 100 m2 Wohnung anzumieten in der Hoffnung das ganze wird vom Steuerzahler bezahlt würde ich die Story eher als dreist bezeichnen.

    Denn der normale Verstand müßte dir doch sagen daß man bei ALG II keine Luxuswohnung alimentiert bekommt.




    Die Arge wußte es,hatte meine Unterlagen dort. Du bist ja ein Schlaumeier.Sorry. Aber anscheinend hast du nicht richtig gelesen.Wohnung wurde nicht so einfach angemietet, die Arge hat zugestimmt, weil wir keine zwei kleine Wohnungen gefunden haben.
    Wohnung ist 90 m² und um gottes Willen von Luxus kann keine Rede sein.
    Alte Fenster, Haus nicht isoliert und und und. Also bezeichne ich mich nicht als dreist. Ich weiß was Arbeit ist, habe bis Mitte 2008 gearbeitet, schwere körperliche Arbeit. Und ich habe meine Miete immer selbst bezahlt. Also bitte überleg mal, was du sagst ! Wie lange bekommst du denn schon Hartz4 ?Noch eins, hätte die Arge nicht zugestimmt, hätten wir diese Wohnung mit Sicherheit nicht genommen !

    Hallo,
    ich würd sagen, wenn ihr eine BG seit ,dann kommt ja im Prinzip alles in einem Topf. Wie alt bist du denn? Bis 25 Jahre ist BG, danach Haushaltsgemeinschaft. Dagegen kann man aber auch vorgehen, wenn jeder sein Kram allein macht. Dann muß einer nicht für den anderen einstehn.

    Hallo,
    bin neu hier und würde gern mal Meinungen zu meinem Problem hören.Haben zwei kleine Wohnungen gesucht,leider keine gefunden. Haben eine größere gefunden,wo der Vermieter zwei Mietverträge ausgestellt hat. Jeder hat seine Räume, nur Küche und Bad gemeinsame Nutzung.
    Die Arge hat im 01/2009 Umzug meiner Tochter zugestimmt. Tochter Hartz4, ich ALG1. Arge wußte,das ich eventuell in Hartz4 rutsche,was leider im Oktober eingetreten ist. Uns wurde jeder einzeln mitgeteilt,das unsere Miete zu hoch ist. Entweder ausziehen oder selbst zahlen. Ich bin der Meinung, sie hätten mir das damals mitteilen müssen, falls ich in Hartz4 rutsche , das sich dann alles ändert.
    Zumal, wenn wir jetzt jeder eine Wohnung nehmen, wird ja noch teurer.
    Bitte mal Meinung dazu.

    Hallo,
    wird ich auch sagen, ihr habt eine Schonfrist von einem Jahr. Danach werdet ihr als BG angesehen. Die Arge versucht zwar immer das eine Jahr zu umgehen. Ansonsten Widerspruch einlegen.