Posts by Brina86

    Hallo!
    Also bei uns herrscht folgende Situation:
    Mein Vater arbeitet bei einer Zeitarbeitsfirma und verdient im Monat ca.850€,ich (die Tochter) gehe auch arbeiten und verdiene netto ca.1300€.Meine Mutter war in einer ABM,durch einen Verkehrsunfall und anschließende op`s,Krankschreibung,dass sich dann so hinzog,dass die Maßnahme zu Ende war.Sie ist heute noch krankgeschrieben und bezieht ca.400€ Krankengeld.Die Krankschreibung wird demnächst enden.Beim Besuch im Jobcenter teilte man ihr mit,dass sie HartzIV-Empfängerin sein müsste um wieder in eine Maßnahme (ABM) zu kommen.Laut Jobcenter ist sie aber bei dieser Art der Bedarfsgemeinschaft (Vater u.Tochter verdienen) kein Anspruch auf Hartz IV hat.
    Kann es denn wirklich sein das ich bei meinen Verdienst meiner Mutter Unterhaltsverpflichtet bin?Oder was muß ich laut HartzIV dazugeben?
    Danke