Posts by FrankG

    Quote from nachtvogel;66802


    Nööö, kannte ich nicht. Werde aber sofort akiv.
    Und.;)..Danke dir natürlich Nachtvogel
    Na , aufgrund des Eckstein Forum für Angehörige von Gefangenen Forum's habe ich ja nun auch ein bisserl Forenerfahrung.
    Bis dann..!


    Ps. Bin trotzdem auf jede Antwort neugierig von hier. Vielleicht fällt jemandem noch Dinge auf in der schilderung, die ich übersehen habe.


    "Naubaaddyii is Pörfekkt"


    f.
    .:)

    Guten Tag zusammen,


    Der hoffentlich einmalige Fall:


    Europastadt's Blog


    Nun sind meine eigenen Kenntnisse auch begrenzt. In dieser Familie lebt auch Hubert. Er ist geistig und körperlich behindert,die Tochter ist so gegen alles allergisch, wogegen man nur allergisch reagieren kann.Der Vater hat Krebs und sie selbst als Mutter leidet nach unbestätigter Diagnose eines befreundeten Arztes an einem Herzfehler.


    Im Rechtsstreit der Mutter gegen das Dienstleistungszentrum wurde der Landkreis , Sozialamt/Behindertenrecht dem Verfahrenam nun am 30.10.2009 nach 75 Abs.5 SGG wegen einer möglichen Verurteilung wegen Sozialleistungen nach dem SGB XII dem Verfahren beigeladen.


    Wer kann entsprechende Ratschläge erteilen, hat ähnliches erlebt usw. Der Grund liegt auf der Hand. Das Ergebnis soll natürlich das
    Bestmöglichste, für die Familie sein.


    schönen Restsonntag


    Frank