Frage zur betrieblichen Umschulung und ALG2

  • Moin!


    Das ist mein erster Beitrag bei euch und ich habe gleich eine (für mich) recht schwierige Frage.


    Ich bin 27 und beziehe zur Zeit ALG2 und habe im Oktober letzten Jahres ( 10.2008 ) eine Umschulung im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation genehmigt bekommen.
    Heute habe ich endlich einen neuen Arbeitgeber gefunden der mich zum 01.02.09 für diese Umschulung einstellen wird.
    Mein Sachbearbeiter der Agentur für Arbeit, die auch der Träger meiner Umschulung ist, hat mir auf meine Frage bezüglich meines Einkommens in den nächsten 2 Jahren mitgeteilt das ich weiterhin ALG2 bekommen werde. Das sind im Moment 351€. Weil ich zur zeit bei meinen Eltern lebe(n muss) habe ich auch keine weiteren Zuschüsse.


    Ich habe im Jahr 2003 zuletzt auf Lohnsteuerkarte in meinem erlernten Beruf gearbeitet und in den letzen Jahren habe ich mich mit Jobs auf geringfügiger Basis mehr oder weniger über Wasser gehalten. Den Grundwehrdienst habe ich ebenfalls 2003 absolviert.



    Nun meine Frage: Steht mir wirklich nur das ALG2 zu? Eine Freundin von mir war auch mehrere Jahre aus ihrem erlernten Beruf raus und hat dann auch aus gesundheitlichen Gründen eine Umschulung machen müssen. Sie hat die 60% vom letzten auf Lohnsteuerkarte erhaltenen Nettolohn bekommen.



    Vielleicht kann mir ja jemand einen Anhaltspunkt geben was ich morgen bei meinem Sachbearbeiter sagen kann.


    Ich bedanke mich im Voraus.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Das ist richtig so. Da du keinen Alg I-Anspruch hast, der während der Umschulung weiterlaufen würde, bleibt es beim Alg II.

    Die Freundin hatte offenbar noch einen Alg I-Anspruch.

    "Nehmt die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht." (K. Adenauer)

  • Oder die Freundin hat ihre Umschulung über die Rentenversicherung bezahlt bekommen.
    War bei mir auch so. Ein Teil meiner Mitschüler bekammen nur ALG II und der andere Teil (z.B. ich) bekammen Geld nach dem letzten Verdienst + Essengeldpauschale + Wegegeld.