Bedarfsgemeintschaft

  • :confused: Hallo, ich bin neu hier und hoffentlich hat jemand Ahnung von Euch, hatte bis jetzt mit dem Behördendschungel nichts zu tun. Mein Freund und ich (und meine 2 Töchter) werden in Kürze zusammenziehen.Ich habe eine Vollzeitstelle und verdiene 1500,00 Euro Brutto zuzüglich 300,00 Euro Kindesunterhalt und Kindergeld. Mein Freund bekommt noch Arbeitslosengeld eins und wenn sich bald nichts tut dann rutscht er Mitte März in Hartz. Meine Frage ich werde versuchen Wohngeld zu bekommen, kann es sein das die Arge für ihn nichts mehr zahlt oder auf welche Ideen könnten die noch kommen? Auf was müssen wir Achten?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn Ihr Wohngeld bekommt, dann gibt es kein ALG II für ihn. Damit wäre er auch nicht mehr krankenversichert bzw. Ihr müsstet es selber zahlen.

    Wenn Ihr ALG II bekommt, dann wird Dein Einkommen, das Kindergeld und der Unterhalt berücksichtigt und ggf. gibt es dann noch ergänzend ALG II oder eben nicht.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Jepp, am besten mal durchrechnen (lassen) welche Variante für Euch die bessere wäre.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]