Was kocht ihr heute?

  • Heute musste es mal wieder schnell gehen, da gab es nur Schinkennudeln mit Ei.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Heute abend koche ich was ganz leckeres......


    Grünes Thaicurry mit Hähnchenfleisch (schön scharf) und dazu Reisnudeln.


    Hühnerbrustfillet klein schneiden und in Öl anbraten. Reichlich Sojasauce dazu geben und mit Salz u Pfeffer würzen.
    Frisches Gemüse wie Zwiebeln, Pilze, Paprika, Zucchini, usw. dazugeben und kurz mit andünsten.
    Einen TL grüne Currypaste hinzufügen (vorsicht scharf!) und auflösen in dem Sud.
    Das ganze dann mit 1-2 Dosen Kokosmilch (400ml) verrühren und aufköcheln lassen (so ca. 15 Minuten).
    Reisnudeln in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. 3 Minuten ziehen lassen---abschütten und unter das Curry mischen.


    Gaaaaaaanz leckeres, sehr schnelles und sehr preiswertes Essen.


    Wer es nicht so scharf mag, sollte rote oder gelbe Currypaste nehmen. Auch kann man die schärfe durch mehr Kokosmilchzugabe reduzieren.


    Mir knurrt schon der Magen..... :D


    Lg und einen schönen Advent noch............

  • hallo, heute wird vorgekocht. habe preiswert ein stück kaßlerkamm bekommen.

    1. für heute:
    knochen ausgelöst und mit suppengrün eine brühe gekocht. anschließend noch weiße bohnen rein und das fleisch vom knochen abgelöst und dazu. mh...

    2. für morgen:
    hälfte vom kaßler gewürfelt, in zwiebeln geschmort, champis extra anbraten und dazu, mit dem pilzfond aus der dose ablöschen und ein bisschen köcheln lassen, würzen, zum schluß ein schuß sahne, dazu nudeln oder spätzle
    mh...

    3. für heiligabend:
    restliches fleisch in scheiben geschnitten scharf anbraten, zwiebeln anbraten und dann im topf schichten: sauerkraut, fleisch, zwiebeln und nochmal und ganz oben sauerkraut. etwas wasser dazu und 2 becher sahne über allem verteilen. auf kleiner flamme gut durchköcheln lassen. (läßt sich super einfrieren und schmeckt aufgewärmt noch besser)
    dazu gibts dann weißbrot.
    mh... (hoffentlich nascht nicht jemand vorher)