Darlehen?

  • Hallo,

    Ich weiß gerade überhaupt nicht mehr weiter... Ich habe eine Nachzahlungsaufforderung für Strom und Gas bekommen, zwei verschiedene Anbieter, Gas zahle ich in Raten zu je 50 Euro zurück, die Gesamtsumme belief sich auf über 800 Euro - wie das zustande gekommen ist, keine Ahnung, da ich die meiste Zeit eh nicht Zuhause war und wenig geheizt habe, da noch gearbeitet habe.
    Der entsprechende neue Gasabschlag ist dementsprechend hoch.
    Strom wollte ich auch in Raten abzahlen, etwas über 100 euro, aber der Anbieter reagierte gar nicht auf mein Einschreiben, so bekam ich also das Schreiben von einem Rechtsanwalt, der zusätzlich 40 Euro Vergütung und knapp 15 Euro zusätzliche andere Kosten und noch einmal 50 Euro für Ratenzahlung verlangen würde. Der Betrag hätte sich damit also fast verdoppelt.
    Meine Frage nun: Kann ich bei der Arge um ein Darlehen bitten? So könnte ich das Ganze zurück zahlen und müsste damit 50 Euro weniger zahlen... was ja auch irgend wie ne Menge Geld ist...

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Die Gasabrechnung mußt Du sowieso einreichen, dann wird geprüft, inwieweit die Nachzahlung übernommen werden kann. Sind ja Heizkosten, die von der Arge zu tragen sind, so weit angemessen.

    Die Arge wird die Stromnachzahlung nur darlehensweise übernehmen, wenn es nicht auf andere Art und Weise möglich ist. Du hast aber die Möglichkeit, Raten zu zahlen, wenn ich Deinen Post richtig verstehe. Von daher wird die Arge das nicht übernehmen.

  • Das Gas zahle ich ja schon in Raten ab....

    Der Strom ist jetzt das Problem und wenn ich Ratenzahlung vereinbaren will, beträgt der Aufschlag für die Ratenzahlung 50 Euro....

  • Das mit dem Gas würde ich prüfen lassen, wie gesagt, Heizkosten zahlt die Arge, auch die Nachzahlungen.

    Beim Strom wird die Arge nichts zahlen, weil Du das Problem ja auf andere Weise lösen kannst.