verwitwet nach Autounfall

  • Hallo
    habe eine Frage

    mein Schwager ist vor 3 Monaten im Ausland verunglückt
    hinterläßt meine Schwester und 2 kleine Kinder

    jetzt gibt es Probleme mit der Auto-Versicherungssumme-Schmerzensgeld? Entschädigung
    1. zahlt diese nicht,kann bis über 3 Jahre dauern,da im Ausland /Unfallverursacher auch Ausland

    d.h. meine Schwester lebt momentan von nichts

    2. ALG2 auch nicht,
    da es lange gedauert hat bis ein Teil der Papiere fertig waren und wahrscheinlich die Hälfte wieder fehlt
    morgen ist Termin

    aber was heißt dieser Satz?:
    Nicht anrechenbar auf das Arbeitslosengeld 2 sind ebenfalls folgende Leistungen:
    - Schmerzensgeld,
    - Entschädigungen, die aufgrund eines Schadens geleistet werden, welcher kein Vermögens- oder Sachschaden ist.


    trifft das auf meine Schwester zu?
    da Sachbearbeiter auf nichtvorhandenes Vermögen pocht

    Danke

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Na ja, du nennst es leichthin "Schmerzensgeld", doch die Möglichkeiten von Regressansprüchen sind vielfältig, so kennt das deutsche Recht z. B. eine sogenannte "Unterhaltsrente", die ein Unfallverursacher an diejenigen zu zahlen hat, denengegenüber der Getötete eine Unterhaltspflicht haben würde (§ 844 Abs. 2 BGB). Von daher sind die Überlegungen des Amtes nicht von der Hand zu weisen, da es bei evtl. Zahlungen nicht nur um Schmerzensgeld, sondern quasi auch um Unterhaltsansprüche geht, die die Frau und die Kinder hätten, wenn der Mann noch leben würde.

    Was ist eigentlich mit Witwen- und Waisenrente?

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Danke für die Antwort!!


    es wird "nur" eine einmalige Zahlung geben,da das Geld schon für die laufenden Kosten weg ist,lt. Versicherung

    Deckungsumme war ca. 700 000.-€,hier ist sie meine ich 7,5 Mil.
    und 2 Personen verunglückt.

    Es gibt eine Weisen/-Witwenrente ca 150.-€ zusammen.

    Ich verstehe den Sachbearbeiter auch vollkommen,solange die Papiere nicht vollkommen da sind ,geht leider nichts vorwärts.

    Nur aus dem Ausland alles zu bekommen ist so schwer.

    Momentan untehalten wir sie,nur wie lange das geht...

  • Sei mir nicht böse, aber solche Sachen sollte man der Versicherung und den Rechtsanwälten überlassen, was da an Versicherungssumme rauszuholen ist.

    Das, was du da aus dem Hörensagen herausziehst, muss nicht unbedingt das sein, was dann letztendlich eintritt.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hinterbliebenenrente für 3 Personen in Höhe von 150,00 €????


    War Dein Schwager selbständig?

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Und genau für solche Fälle wurde doch der § 42 SGB I geschaffen. Sie selbst kann also auch einen formlosen Antrag auf angemessenen Vorschuss nach § 42 SGB I stellen. Das die Rechtslage hier kompliziert ist, darf kein Grund sein, dass sie ohne Unterstützung bleibt.

  • Quote from Turtle1972;54847

    Na ja, du nennst es leichthin "Schmerzensgeld", doch die Möglichkeiten von Regressansprüchen sind vielfältig, so kennt das deutsche Recht z. B. eine sogenannte "Unterhaltsrente", die ein Unfallverursacher an diejenigen zu zahlen hat, denengegenüber der Getötete eine Unterhaltspflicht haben würde (§ 844 Abs. 2 BGB). Von daher sind die Überlegungen des Amtes nicht von der Hand zu weisen, da es bei evtl. Zahlungen nicht nur um Schmerzensgeld, sondern quasi auch um Unterhaltsansprüche geht, die die Frau und die Kinder hätten, wenn der Mann noch leben würde.

    Was ist eigentlich mit Witwen- und Waisenrente?

    Turtle


    Bei allem Verständnis für die seelischen Nöte eines SBs, das Steuersäckel zu öffnen, aber ist es nicht die Aufgabe des Staates einen in Not geratenen Bürger zu helfen, und das Überleben zu sichern?


    Und wenn die Berechnung so schwierig ist, dann muss eben ein Vorschuss gezahlt werden und notfalls Leistungen als Darlehen gewährt werden, dazu kann man sich auch zukünftige Versicherungsleistungen per Abtretung sichern.


    Es gibt auch eine Beratungspflicht nach §13 - 17 SGB I, und es gibt auch den Grundsatz im SGB X Tatsachen zugunsten des Antragsstellers zu bewerten.

  • Bei allem Verständnis, dass man sich gerne über die ach so bösen SBs mokieren möchte, aber die Frage in diesem Thread war:



    und nicht: "Kann meine Schwester Vorschüsse oder sowas bekommen?".

    Und allein um die Beantwortung, ob die Versicherungssache für den ALG 2 Bezug überhaupt relevant ist, ging es mir!

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Bei allem Verständnis, dass du dich vor deinen Kollegen stellst, aber ich habe den gar nicht angegriffen, das würde ganz anders klingen, ich habe lediglich versucht die Aufmerksamkeit auf den §23 SGB II zu lenken,

    Quote

    (4) Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts können als Darlehen erbracht werden, soweit in dem Monat, für den die Leistungen erbracht werden, voraussichtlich Einnahmen anfallen.
    (5) Soweit Hilfebedürftigen der sofortige Verbrauch oder die sofortige Verwertung von zu berücksichtigendem Vermögen nicht möglich ist oder für sie eine besondere Härte bedeuten würde, sind Leistungen als Darlehen zu erbringen. Sie können davon abhängig gemacht werden, dass der Anspruch auf Rückzahlung dinglich oder in anderer Weise gesichert wird.


    SGB II § 23 Abweichende Erbringung von Leistungen


    da ich dieses hier im Sinn hatte.



  • Bei allem Verständnis, die Fragestellung in diesem Thread war eine andere.

    Du kannst ja gern auf mögliche vorläufige Entscheidung usw. hinweisen, aber verkneife dir besser solche Aussagen ala "seelische Nöte des SB".

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.