Selbstständig - Ausgaben

  • Hi,


    leider ist meine Selbstständigkeit bzw. das daraus resultierende Einkommen Rückläufig, so das ich mitte des Jahres ALG II anmelden musste.


    Hierzu habe ich mal ne Frage, die aus den Gesetzbüchern nicht klar hervorgeht.


    1: Muß ich dem Amt Einblick in meine Verträge geben?
    Hier sind u.a. geregelt, das ich gewisse Dienstleistungen zu erbringen habe wo mir Kosten entstehen. (Ausgaben, die an andere Firmen gezahlt werden)


    Beispiel: Ich betreibe Webhosting und Programmierung. Laut Vertrag bin ich für die Pflege gewisser Homepages zuständig. Änderungen an den Seiten müssen Programmiert werden. Kleinigkeiten kann ich selbst... Größere Aufgaben gebe ich an externe Firmen ab. Hierzu bekomme ich logischerweise eine Rechnung.


    2: Kann das Amt mir diese Rechnung ablehnen?
    Grund: Bisher habe ich dem Amt keinerlei Einsicht in die Kundenverträge gewährt. Die Rechnungen würde ich mit "Leistungen die ich Vertraglich verpflichet bin und selbst nicht erbingen kann" begründen
    Ich kann mir gut Vorstellen, das das Amt evtl. irgendwelche Nachweise haben möchte, das diese Fremdrechnungen tatsächlich aus Verträge resulieren. (Kann ja auch sein, das ich selbst einen Auftrag gegeben habe, der mir selbst zu gute kommt und nicht den Kunden)



    3: Und meine Wichtigste Frage.
    Antragstellung: Juni 2009
    Februar 2009: Erwerb von ein Großrechner (z.b. 2.000 Euro)


    Was wird zur Jahresenderklärung (2010) passieren?
    Kann das Amt diese Kosten ablehnen? Zum Zeitpunkt des Erwerbes war ich ja nicht ALGII Bezieher.
    Meine Tätigkeit ist nicht Saisionnal bedingt. Bei z.B. Eisverkäufer wird da ja der Durchschnitt vom gesamten Jahr genommen. Kann mir hier vorstellen, das der Erwerb des Rechners aus 02.2009 mit Berücksichtigt wird und evtl. Abgelehnt wird.


    Vielen Dank

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hi dreamer,


    Du wirst Dich damit abfinden müssen gewisse Betriebsinterna dem Amt zugänglich machen zu müssen. Ich bin auch selbstständig und muss innerhalb der Firma auch ein Darlehen zurückzahlen. Da wollte das Amt auch den Darlehensvertrag haben, ist ja auch verständlich.
    Wenn es Kosten sind die Du geltend machen willst, kann das schon sein, daß Du evtl. Verträge bzw. Rechnungen vorlegen mußt, wenn es schlecht nachvollziehbare Beträge sind.
    Ich muß auch immer eine abschließende EKS anfertigen, weil das Amt mit meiner BWA vom Steuerbüro nichts anfangen kann.


    Kann ich mir nicht vorstellen, daß es Probleme wegen dem Rechner gibt. Wenn Du so einen Typ zum Arbeiten brauchst, wird sowas auch während des ALG2 Bezuges gewährt. Nur wenn ich jetzt ankommen würde und für meine Websiteerstellung, Buchführung so einen Superrechner gelten machen will, das geht wohl schief, weil ich so ein Teil nicht brauche.
    Und was Du davor angeschafft hast, dürfte eigentlich ohne Belang sein.


    Es wird sich sicher noch jemand dazu melden der es genau weiß aber das erst mal aus meiner eigenen Erfahrung.


    Grüße


    Tommy