Arbeiten nach Geburt?

  • Hallo,
    jetzt bin ich aber baff, habe gerade erfahren müssen, dass ich nach der Geburt meines 6. Kindes arbeiten soll. Mein Mann hat bisher keine Arbeit gefunden. Ich mit über 40 soll jetzt arbeiten gehen, dabei hab ich noch 2 chron. Erkrankungen. Mein Mann ist 10 Jahre jünger, als ich und viel belastbarer, ich dagegen habe mich über 20 Jahre nur um meine Kinder gekümmert.
    Meine Frage wäre konkret: Ab wann müsste ich denn arbeiten anch der Geburt? ich dachte jeder Mutter stehen 3 Jahre Erziehungszeit zu oder gilt das nur für Alleinerziehende? Ich will mein Kind aufwachsen sehen, für meinen Mann ist das mit den Kindern Zuhause auch viel zuviel. Wie soll das denn gehen? Das ist doch nicht fair. Sollte ich vorsorglich einen Anwalt aufsuchen? Habe am Freitag einen Termin bei der Arge, bin jetzt im 7. Monat. Vielleicht soll ich eine EVB unterschreiben. Meine ist abgelaufen. Was sollte denn jetzt in meiner EGV drinstehen und was kann ich unterschreiben?
    Bin ganz aufgeregt.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn beide Elternteile arbeitslos sind gilt folgendes: Bis ein Job gefunden ist, müssen sich beide darum bemühen. Elternzeit in dem Sinne gibt es nicht bei Arbeitslosigkeit. Wichtig ist, dass die Betreuung der Kinder gesichert ist und dafür reicht EIN Elternteil, egal welches.

    Übrigens gilt natürlich die Mutterschutzfrist von 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt unvermindert.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Danke für die Antwort. Aber warum hatte ich denn bei den letzten beiden Kindern die vollen 3 Jahre Elternzeit? Das versteh ich nicht.
    Mein Mann ist kräftig und gesund und ich voll gestresst mit Haushalt und Kindern. Und wie soll ich da noch arbeiten gehen? Das ist alles nicht fair.

  • Quote from Khadija66;53076

    Aber warum hatte ich denn bei den letzten beiden Kindern die vollen 3 Jahre Elternzeit?



    KA, ich weiß ja nicht wie lange dein junger und gesunder Mann schon arbeitslos ist bzw. wie lange ihr schon von ALGII lebt.

    Quote

    Das ist alles nicht fair.



    Stimmt, das solltest du deinem Mann mal näher bringen.

    Im übrigen solltest du einfach mal den Termin abwarten und dich nicht vor der Zeit verrückt machen.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Ja ich weiß, aber komisch ist das schon, dass die mich jetzt einladen.
    Mein Mann bekommt erst seit knapp 1 Jahr ALG 2. Wir haben letztes Jahr erst geheiratet. Vorher war ich 2 Jahre alleinerz. und davor hatte ich eine 3jährige Beziehung. Er will ja arbeiten, aber er findet nichts, weil er Ausländer ist. Meistens kommen noch nichtmals Absagen, dabei sind die Bewerbungen ordentlich. Wir möchten nächstes Jahr umziehen in ein anderes Bundesland, weil meine Eltern schwer erkrankt sind. Ich hoffe, er findet dort was.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Und dann kommt ja noch hinzu, dass ich stille und da kann mir keiner vorschreiben, ob ich es darf und wie lange. Auf die Idee hat mich die Diakonie erst gebracht. Daran hatte ich ja noch gar nicht gedacht. Zuerst müsste ja auch erstmal alles versucht werden, damit mein Mann in Arbeit kommt. Von der Arge kommt überhaupt keine Hilfe, keine Kursangebote, keinen 1 Euro Job nichts.

  • Quote from Grubenpony;53071

    Wenn beide Elternteile arbeitslos sind gilt folgendes: Bis ein Job gefunden ist, müssen sich beide darum bemühen. Elternzeit in dem Sinne gibt es nicht bei Arbeitslosigkeit. Wichtig ist, dass die Betreuung der Kinder gesichert ist und dafür reicht EIN Elternteil, egal welches.

    Übrigens gilt natürlich die Mutterschutzfrist von 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt unvermindert.



    stimmt nicht. Nach den Hinweisen der BA zu § 10 SGB II ist es so:

    "In einer Familie mit einem Kind, das das 3. Lebensjahr noch nicht

    vollendet hat, kann sich nur ein Partner wegen der Kinderbetreuung
    auf die Unzumutbarkeit der Arbeitsaufnahme berufen. Die Eltern
    sind frei darin, zu bestimmen, wer die Kinderbetreuung übernimmt.
    Die Entscheidung ist unabhängig von der Frage, welcher Partner


    Elterngeld bezieht oder Elternzeit in Anspruch nimmt."

    "Nehmt die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht." (K. Adenauer)

  • Danke, da weiß ich jetzt bescheid und so ähnlich hat es mir die Caritas bzw die Diakonie gesagt. Es gibt rechtlich gesehen keinen genauen Parapraphen dafür, aber wer will eine stillende Mutter zwingen arbeiten zu gehen? Zumal mein mann will ja unbedingt arbeiten, bekommt aber überhaupt keine Unterstützung von der Arge. Er ist Ausländer und erst 1 Jahr hier, kann aber gut deutsch.



  • Dann ist doch alles gut.


    Trotzdem ist nur das Stillen alleine kein Grund.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Gut, dann nehm ich das Baby halt mit zur Arbeit, findet sich bestimmt ein kulanter Chef. Lach. Das möcht ich sehen, wo schon Ausländer diskriminiert werden. Wenn Stillen kein Grund ist, was dann?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Dafür braucht es keinen kulanten Chef, dafür gibt es Gesetze. Wie zum Beispiel das Mutterschutzgesetz und das Arbeitsschutzgesetz.

    Mehr dazu Stillen & Job | Stillen & Job

    Du siehst also, frau kann arbeiten mit Baby.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Kann mir mal jemand sagen, warum es angeblich Sinn machen soll eine Mutter mit Säugling, die seit zig Jahren nicht mehr gearbeitet hat (ich meine damit in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis, denn der Haushalt mit Kindern ist mit Sicherheit auch Arbeit) in Arbeit zu pressen,wenn Millionen hochqualifizierter junger Menschen keine Arbeit finden.

  • Dann muss nur noch der passende Arbeitgeber für die kinderreiche Mutter gefunden werden. Man könnte meinen es herrscht in Deutschland akuter Arbeitskräftemangel.

  • Quote from timeras;53130

    Kann mir mal jemand sagen, warum es angeblich Sinn machen soll eine Mutter mit Säugling, die seit zig Jahren nicht mehr gearbeitet hat (ich meine damit in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis, denn der Haushalt mit Kindern ist mit Sicherheit auch Arbeit) in Arbeit zu pressen,wenn Millionen hochqualifizierter junger Menschen keine Arbeit finden.



    Macht doch niemand. Nach § 10 SGB II kann sie 3 Jahre zu Hause bleiben.

    "Nehmt die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht." (K. Adenauer)

  • Wieso macht hier eigentlich jeder die Pferde scheu?


    Es herrscht ja eben kein Arbeitskräftemangel auf dem Helfersektor, ABER ich würde ganz ehrlich gerne wissen, was in 3 Jahren dann der Grund ist nicht arbeiten gehen zu können, mal davon ausgehend das sich das Krankheitsbild nicht verschlechtert. ;)


    Übrigens meine beste Freundin ist nicht verbeamtete Lehrerin, sie hat voll gestillt + in der Schulzeit in einem seperaten Raum abgepumpt, wo eine Wille ist, ist auch ein Weg.


    Davon ab schreibt sich Gerald doch die Finger wund, sie können beide zu Hause bleiben.:rolleyes:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Gerald;53134

    Macht doch niemand. Nach § 10 SGB II kann sie 3 Jahre zu Hause bleiben.



    Das weißt du, das weiß ich und das Pony sollte es auch wissen.


    Ich hatte mal eine junge Mutter als Beistand begleitet, das Kind war 1,5 Jahre alt, der wurde von einer Vertretung vorher auch Angst gemacht. Der SB war ganz ruhig und vernünftig und hat ihr genau das selbe gesagt wie du. Nämlich Schutz bis 3 Jahre, es sei denn sie hat eine Betreuung für das Kind und möchte gerne vorher arbeiten oder Weiterbildung machen.

  • Quote from Floeckchen;53137

    Wieso macht hier eigentlich jeder die Pferde scheu?


    Ich hab den Eindruck hier scheut nur ein Pferd.


    Quote

    Davon ab schreibt sich Gerald doch die Finger wund, sie können beide zu Hause bleiben.:rolleyes:


    Genauso isses.

  • Quote from timeras;53140

    Das weißt du, das weiß ich und das Pony sollte es auch wissen.



    Stell dir mal vor, das weiß ich sogar. :rolleyes:

    Sie kann zu Hause bleiben, sie muss aber nicht. Sie kann auch arbeiten, sie muss aber nicht.

    Ich kann es nur nicht leiden, wenn sich hier eine Mutter hinstellt und ihre Kinder (oder das Stillen) als Grund anführt, dass sie nicht arbeiten kann. :rolleyes:

    Sie will nicht arbeiten. Das ist ihr gutes Recht. So wie es mein Recht war und ist, trotz meiner Kinder arbeiten zu gehen.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Quote from timeras;53143

    Ich hab den Eindruck hier scheut nur ein Pferd.



    Du kannst mir mal echt langsam den Hobel blasen, tauchst immer nur auf, wenn du meinst, jemanden einen reinwürgen zu können.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.