Eigene Kündigung- ALGE 1

  • Hallo liebe Forummitglieder,

    ich werde in der nächsten Zeit Alge 1 benatragen und brauche Infos in meinen speziellen Fall. Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte.

    Ich bin alleinerziehend und befand mich seit über zwei Jahren in einer festen Anstellung. Ich habe jetzt zum 1.12.09 selber gekündigt, weil:

    - die Vergütung zu niedrig war und trotz mehrfacher Nachfrage ich keine Gehaltserhöhung bekam
    - ich alleinerziehend bin und am Tag ca 10-11 Stunden nicht zuhase bin und mein 8jähriges Kind dadurch ca 3 Stunden alleine bleiben musste . Teilzeitbeschäftigung wurde mir auch nicht "gewährt"-
    - Ich trotz aktiver Eigeninitiative druch Fortbildung ( privates Fernstudium) keine Beförderung bekam (Grund: durchs Kind nicht flexibel genug, die anderen arbeiten ja länger, trotz unbezahlter Überstunden).
    - Ich mich im 7 Semester befinde und möchte mich aktiv nach einer neuen Teilzeitbeschäftigung umsehen, damit ich Diplom und Kind unter einen Hut bringen kann...

    Mein jetziger Verdienst beträgt 1400 brutto ( bleiben ca 1020 für alles). Ich bekomme nur Kindergeld - kein WG, kein Unterhalt fürs Kind, kein Kinderzuschlag ..

    Kann ich für drei Monate gesprerrt werden weil ich selber gekündigt habe?
    Was passiert dann- wie überlebe ich? Muss ich ALGE 2 beantragen? Wenn ja, dann wird mir dieses nicht gewährt weil ich mit meinem Freund zusammenlebe, der ein zu hohes Gehalt hat. Ich muss aber meinen "Beitrag" zur Wohnung/Essen auch mittragen - auch wenn das durch Mietvertrag nicht belegt ist - reichen da Kontoauszüge?

    Wenn jemand da Ahnung hätte - vor allem bei dieser Kündigungsbegründung, dann wäre das sehr hilfreich..
    Vielen Dank

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Es wäre sinnvoll gewesen VOR der Kündigung Kontakt zum Arbeitsamt aufzunehmen. Jetzt hast du Tatsachen geschaffen über deren Fortgang wir nur spekulieren können.

    Sofern du ALGII beantragen willst, wird das Einkommen deines Partners mitberechnet, denn ihr seid schon alleine wegen des im Haushalt lebenden Kindes eine Bedarfsgemeinschaft. Hierzu kanst du den ALGII-Rechner auf der Startseite mal testen.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Quote from Grubenpony;51846

    Es wäre sinnvoll gewesen VOR der Kündigung Kontakt zum Arbeitsamt aufzunehmen. Jetzt hast du Tatsachen geschaffen über deren Fortgang wir nur spekulieren können.

    Sofern du ALGII beantragen willst, wird das Einkommen deines Partners mitberechnet, denn ihr seid schon alleine wegen des im Haushalt lebenden Kindes eine Bedarfsgemeinschaft. Hierzu kanst du den ALGII-Rechner auf der Startseite mal testen.



    Hallo Grubenpony,

    danke für die Antwort.. D.h. der Ausgang des ALGE 1 bleibt unklar.. Ggf. muss ich mit 3 mon Sperre rechnen..

    Was das Alge2 betrifft, das kann ich vergessen. Zwar ist das Kind nur mein eigenes nicht das meines Freundes, aber falls er mit in die BG einfliesst, dann bekommen wir nichts - sein alleiniges Einkomment beträgt weit über 4500 euro netto.

    Wie ist das mit der Krankenversicherung während der Sperre - bin dann ich und das Kind nicht mehr versichert? :confused:

  • Quote from Zuckerhaus;51848

    Wie ist das mit der Krankenversicherung während der Sperre - bin dann ich und das Kind nicht mehr versichert? :confused:



    Versichert bist du ME schon, du hast halt nur eine Leistungssperre.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Hi,


    zur Ergänzung.


    (1) Versicherungspflichtig sind


    2. Personen in der Zeit, für die sie Arbeitslosengeld oder Unterhaltsgeld nach dem Dritten Buch beziehen oder nur deshalb nicht beziehen, weil der Anspruch ab Beginn des zweiten Monats bis zur zwölften Woche einer Sperrzeit (§ 144 des Dritten Buches)............


    § 5 SGB V


    Die obige Sperrzeit- KV wird die AA bezahlen.

    Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.


    Nobody is perfect

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote

    Ich bin alleinerziehend und befand mich seit über zwei Jahren in einer festen Anstellung. Ich habe jetzt zum 1.12.09 selber gekündigt, weil:

    - die Vergütung zu niedrig war und trotz mehrfacher Nachfrage ich keine Gehaltserhöhung bekam....................

    Das ALG ist noch viel niedriger, nämlich 67 % vom durchschnittlichen Nettolohn der letzten 12 Monate.

    Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.


    Nobody is perfect



  • Und für den ersten Monat der Sperrzeit wirkt die Nachversicherug gemäß § 19 (2) SGB V, so dass somit während der 3 Monate Sperre die KV gewährleistet ist.

    "Nehmt die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht." (K. Adenauer)

  • Quote from lopo;51912

    Das ALG ist noch viel niedriger, nämlich 67 % vom durchschnittlichen Nettolohn der letzten 12 Monate.




    Das schon, aber ich muss nicht von durchschnittlich 11 Stunden täglich arbeiten, Fahrkarten kaufen, Geld fürs Mittagessen in der Kantine ausgeben und das Kind täglich alleine lassen, weil sonst nichts vom Gehalt übrigblebt.
    Dazu kann ich mein letztes Semester in Ruhe machen und danach die Diplomarbeit schreiben. Ferner kann man das AlgeI durch Nebenverdienst aufbessern.

    Auch wenn das AG weniger ist, bringt es mir im Ganzen mehr.
    Danke euch für die Info mit KV ..

    Noch eine Frage: kann man während der Sperrzeit eine Teilzeibeschäftigung wie z.B. ein Prtaktikum ausüben, oder wird der Verdienst während dieser Zeit dann auf den Durchschnitt der 12 Monate angerechnet? Gebe ich mein Sozialversicherungsausweis gleich am ersten Tag beim Arbeitsamt ab trotz Sperrzeit?

  • Quote from Floeckchen;51982

    Eine Nebenbeschäftigung darf max. 15 Wochenstunden betragen,



    14,9 Stunden. ;) Aber sonst alles richtig. :p

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.




  • D.h. wenn ich es richtig verstehe - während der Sperrzeit bekomme ich 0 Alge1, aber die KV..

    Was es aber die Nebenjob (14,9 und 165Eu) Regelung angeht, so gilt sie auch während der Sperrzeit..?
    Wenn ich mehr als 165 eu verdiene während der Sperrzeit, dann wird der Differenzbetrag auf die nichtvorhandenen Alge 1 Leistungen angerechnet oder auf die zukünftigen Leistungen NACH der Sperrzeit?

    Oder kommt es nach der Sperrzeit zur einer Neuberechnung und man sagt mir "frau x - ups , in den letzten 3 monaten hatten sie fürs praktikum 500 eu verdient, dh. dass wir diese drei monate zu den verheringen 9 monaten nehmen und kommen somit auf einen viiiiiiiel niedrigeren durchschnitt und dadurch auf ein viiiel niedrigeres alge1" ?