Nachweis Bwerbungsbemühungen

  • aber was haben die davon, wenn ich seit 08.09 ja jetzt fachabi mach????
    Es wäre doch schwachsinn, soll ich dann bewerbung schreiben mit bla, bla ich will Fachabi machen, aber ich muss mich bei Ihnen bewerben, deswegen tue ich es...oder wie?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Förster;51979

    aber was haben die davon, wenn ich seit 08.09 ja jetzt fachabi mach????
    Es wäre doch schwachsinn, soll ich dann bewerbung schreiben mit bla, bla ich will Fachabi machen, aber ich muss mich bei Ihnen bewerben, deswegen tue ich es...oder wie?


    Man hätte ja auch einfach in der Zwischenzeit arbeiten können anstatt seinen ALG1 Anspruch zu verbrauchen.

  • Bist du dir sicher, dass du Fachabi machst? Immerhin gibt es bei dir auch keine Sperrzeiten sondern

    Quote

    Steppzeit

    en. :eek::eek::eek:

    Wusste gar nicht, dass das Arbeitsamt jetzt auch Tanzkurse bezahlt....:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Du hast eine Leistung erhalten, die sich Arbeitslosengeld nennt. Diese Leistungen ist an gewisse Bedingungen geknüpft, die größte davon ist, dass man seinen Arsch bewegt und sich Arbeit sucht und das u. a. eben auch, indem man sich darauf bewirbt, was man von der Agentur angeboten bekommt. Macht man es nicht: Sperrzeit. Und das ist auch richtig so. ALG ist keine Überbrückungszahlung zwischen Schul- oder Ausbildungsabschnitten. Du hättest gerne eine gefundene Arbeit in der Probezeit wegen deinem Fachabi (erschreckend, mit welcher Vorbildung heutzutage Leute Abi oder Fachabi machen dürfen) abbrechen können. Aber für monatelang faul zuhause rumliegen gibt es kein ALG.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Hallo,
    Danke für die Antworten...
    ist es aber nicht bißchen hart sofort 6 Wochen??? Und dürfen die bei 600 ALG1 von mir verlangen, dass ich so viele Bewerbungen abschicken soll. Bei Harz 4 gabs da doch Prozess....kann man das hier irgend wie anwenden????

  • Hä?

    Die Dauer der Sperrzeiten sind gesetzlich vorgeschrieben, kannst du selbst im § 144 SGB III nachlesen, wenn du Fachabi machen willst, kannst du doch auch sicherlich googeln und lesen, oder?

    Ansonsten: wieso sollte man bei 600 Euro Knack im Monat nicht von dir verlangen können, dass du dich auf die Stellenangebote die man für dich rausgesucht hat, bewirbst? Die Kosten für schriftliche Bewerbungen hättest du ja als Erstattung beantragen können! Hast du gedacht, die 600 Euro sind monatliches Taschengeld von Vater Staat fürs Nichtstun?

    Quote

    Bei Harz 4 gabs da doch Prozess....



    Wie? Was? Gibt es denn Satz auch verständlich? Beim ALG 2 hättest du eine Sanktion erhalten. 3 Monate 100% des Regelsatzes, wenn du es genau wissen willst. Und das auch völlig korrekt.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • na, ja das meine ich auch es müssen doch 3 Wochen sein!
    Ich bitte keine Beleidigung, ich habe auch selber mit 23 schon 3 Jahre ausbildung gemacht 2 Jahre gearbeitet und schon in Bundeswehr gewesen, also habe ich auch das Recht in schlechte Zeit wo ich vom Arbeitgeben gekündigt wurde das Recht auf ALG1

  • Nach deiner Schreibe hast du dich doch auf mehr als ein Stellenangebot nicht beworben, ggf. sind es also mehrere Sperrzeiten zusammengefasst, woher sollen wir das wissen!

    Ein Anrecht auf ALG 1 hat man im Übrigen nicht nur, weil man eingezahlt hat, sondern weil man sich UM ARBEIT BEMÜHT! Hättest du gleich angegeben: "Ich will aber gar nicht arbeiten und nach Arbeit suchen.", dann hättest du - ungeachtet deiner Einzahlungen gar kein ALG 1 bekommen. Soweit zu "ich habe eingezahlt".

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Mal eben zu der Eingangsfrage :):

    Ich habe Bewerbungen eigentlich ausschließlich online verschickt. Man hat in so ziemlich jedem Emailkonto die Möglichkeit die gesendeten Emails zu speichern (gmx, web, hotmail, t-online, Aol,.....) von den gesendeten Emails dann eben einen Screenshot zu machen dürfte doch kein großes Problem sein, oder?

    Außerdem habe ich immer da bei geschrieben, dass ich höflich um eine kurze Eingangsbestätigung bitte. Das haben 80 % aller Unternehmen auch gemacht.


    zu den 300 Bewerbungen (auch wenn ich das nicht so ganz glauben kann :-) ): Wo ist im Zweifel das Problem die zu schreiben? Gerade wenn Du das online machst? Das einzige was Du verändern musst ist das Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse sind doch immer gleich?

    Somit dürfte ein Bewerbung einen Zeitaufwand (höchstens) von etwa 10 min bedeuten. Da Du noch kein Fachabi hast rechne ich mal:

    6 Bewerbungen in einer Stunde, 48 Bewerbungen am Tag (bei 8 Stunden "Arbeit"). Macht also 6,25 Tage Bewerbungen schreiben. Rechnen wir die 600 Euro die Du als Lohn ohne Gegenleistung bekommst macht das einen Stundenlohn von 12 Euro.

    Ich denke das ist okay :):D