"Jetzt ist der Kaffee auf..."

  • Hallo,
    viele Themen habe ich mitbeantwortet und auch selbst einige gestellt.

    Nun ist aus meiner selbständigkeit leider vorerst nichts geworden. Anträge auf hilfen vom amt wurden abgelehnt. obwohl ich ein existenzgründungsseminar auf meine kosten besuchte.

    zudem ist nun folgende situation. ich wollte seit monaten nach düsseldorf ziehen, die haben mir aber den umzug nicht zugesprochen. jetzt habe ich beim amt gesagt dass ich ende diesen monats aus meiner wohnung gehe ohne eine neue zu haben.

    jetzt werde ich nach düsseldorf gehen und dehnen sagen, dass ich keine wohnung habe. wohnungslos.

    was wird düsseldorf dann machen müssen? hilfen
    ich kann ja ohne wohnsitz keinen antrag auf alg 2 stellen. wo melde ich mich in solchen fällen.

    gerne nehme ich auch 3 monate vollsperre in kauf. ich will seit 6 monaten umzeihen und die lassen mich nicht. ich bin jetzt noch unter 25 und daher ist es sicher einfacher jetzt diesen schritt nach düsseldorf zu machen.

    hat einer erfahrungen mit wohnungslosigkeit und wo man sich da wegen einer meldeadresse melden kann (diakonie, kirchen)

    so dass ich dem amt eine adresse zeigen kann und dann auch alg2 beziehen kann.

    danke

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Du erzählst wohl jedesmal was anderes.


    In


    http://www.sozialhilfe24.de/fo…ld-zu-3579.html#post23414 warst du 26 und warst Schüler mit Bafög-Bezug.


    Jetzt bist du unter 25 und beziehst Hartz IV.


    Du kannst dich selbstverständlich obdachlos machen. Es gibt kein Gesetz was das verbietet.


    Ohne eigene Meldeadresse haben Wohnungslose vielleicht Probleme, die Vorgaben des Zweiten Sozialgesetzbuchs zum Aufenthalt zu erfüllen. Denn als Hartz IV Bezieher unterliegst du der Ortsanwesenheitspflicht.

  • Tja als Obdachloser ohne festen Wohnsitz bekommst du den Tagessatz für Nichtsesshafte.. Wer den in Düsseldorf auszahlt ??? Keine Ahnung....mal bei Diakonie oder Bahnhofsmission oder so nachfragen....


    Gruß
    Enibas