Abmeldung wg. Urlaubsgeld

  • Mein Mann ist berufstätig, wir bekommen Aufstockung. Im Juli hat mein Mann Urlaubsgeld bekommen. Haben wir alles vorher angegeben, Lohnzettel nach Erhalt sofort hingebracht. Dann gingen wir davon aus, das wird im Juli verrechnet, so dass wir deshalb im Juli kein ALG2 bekamen . Nun haben wir die Rechnung der AOK (ich klage wegen der Erwerbsminderungsrente, kann deshalb mit meinem Sohn nicht in die Familienversicherung meines Mannes).

    Das Jobcenter hat uns im Juli ganz abgemeldet. (Somit hatten wir auch keinen Anspruch auf die Einmalzahlung vom Staat, 200€ je Person.)

    Und jetzt kam die Rechnung der AOK.

    Wir bekommen ca. 350€ Aufstockung, Urlaubsgeld nach Abzug der Steuern war ca. 550€.

    Muss das Jobcenter nicht eigentlich das einmalige Einkommen in 6 Raten vom ALG2 abziehen?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn der ALG 2 Anspruch in einem Monat durch eine Einmalzahlung erlischt, muss diese auf 6 Monate aufgeteilt werden, § 11 Abs. 3 SGB II, korrekt.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.