Hartz IV - ALG II - Einkommensberechnung Partner - Nachberechnung aus Vormonat/en

  • Guten Tag.


    Ich habe nichts Näheres zu meinem Fall gefunden, deshalb meine Frage hier.


    Aufgrund meines Weiterbewilligungsantrages mussten wie immer die Lohnabrechnungen und Kontoauszüge meines Partners eingereicht werden, der als Student von ALG 2 ausgeschlossen ist und eine Teilzeitstelle ausübt, aber vom Jobcenter angeschrieben wird. Diese Unterlagen habe ich eingereicht. In der letzten Abrechnung für 12/21 wurden ca. 1600 EURO als "Nachverrechnung aus Vormonat/ein" aufgeführt.


    Nun will das Jobcenter weitere Belege für welche Monate genau diese Nachverrechnung ist. Ich habe aber keine weiteren Belege und telefonisch wurde mir gesagt, dass nach dem Zufallsprinzip alle Unterlagen vollständig seien aber irgendjemand scheint sich daran zu stören, dass nichts Genaueres hinsteht und will deshalb weitere Informationen.


    Ist das so in Ordnung? Ich würde mich ungerne bei dem Arbeitgeber meines Partners melden, wenn es nicht zwingend notwendig ist. Bin ich mit der Lohnabrechnung und Kontoauszügen meiner Mitwirkungspflicht bereits nachgekommen? Wäre für jede weitere Information dankbar!


    Beste Grüsse

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hallo Laura,


    grundsätzlich ist es korrekt, der Monat des Zuflusses ist entscheidend. Insofern sollte der Sachbearbeiter alles haben, allenfalls den Kontoauszug benötigen und den genauen Zufluss bestimmen zu können. Aber da wir hier nicht alles beurteilen können, rate ich den Sachbearbeiter telefonisch zu kontaktieren und die Frage direkt zu stellen.

    Wenn das Leben Dir in den Allerwertesten tritt - nutze den Schwung um Vorwärts zu kommen

  • Vielleicht braucht sie die geänderten Lohnzettel mit der jeweiligen monatlichen Nachberechnung wegen des dann jeweils neuen Bruttolohns, um den Freibetrag auf diese Nachzahlung zu berechnen...


    Es muss doch irgendwas geben, wie der Arbeitgeber auf die 1600 Euro kommt...

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Hi. Danke für eure Rückmeldung!

    Hallo Laura,


    grundsätzlich ist es korrekt, der Monat des Zuflusses ist entscheidend. Insofern sollte der Sachbearbeiter alles haben, allenfalls den Kontoauszug benötigen und den genauen Zufluss bestimmen zu können. Aber da wir hier nicht alles beurteilen können, rate ich den Sachbearbeiter telefonisch zu kontaktieren und die Frage direkt zu stellen.

    Ich hatte um Rückruf gebeten, aber noch keinen erhalten, deshalb wollte ich mal hier nachfragen um meine Lage/Rechte irgendwie einzuschätzen.


    Vielleicht braucht sie die geänderten Lohnzettel mit der jeweiligen monatlichen Nachberechnung wegen des dann jeweils neuen Bruttolohns, um den Freibetrag auf diese Nachzahlung zu berechnen...


    Es muss doch irgendwas geben, wie der Arbeitgeber auf die 1600 Euro kommt...

    Die einmalige Zahlung ist eine Urlaubsabgeltung, die als "Nachverrechnung aus Vormonat" aufgeführt wird. Ich weiss auch nicht warum der Arbeitgeber das so beschreibt. An seinem Lohn usw hat und wird sich nichts ändern. Brutto und Netto von der einmaligen Zahlung sind auch in der Lohnabrechnung 12/21 aufgestellt. Weiss ehrlich gesagt nicht, welche Information noch für die Bearbeitung meines Weiterbewilligungsantrages notwendig wäre. So wie das Jobcenter es darstellt um zukünftige Leistungen besser zu berechnen, falls weitere Nachverrechnungen kommen sollten, aber das kann man eh nicht vorher wissen. Bis jetzt hiess es immer es ist nur wichtig wann Beträge zufliessen und jetzt wollen sie trotzdem wissen für welche Monate das Geld gedacht war und dass ich das belegen soll. Ich habe aber nur die eine Lohnabrechnung 12/21 als Beleg, wo das Geld auch zugeflossen ist, mehr nicht. Bin da total überfordert.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Notfalls soll es der AG halt bestätigen, dass es eine Urlaubsabgeltung ist. Dass die wahrscheinlich auf 6 Monate aufgeteilt wird, also als zusätzliches Einkommen in den nächsten 6 Monaten angerechnet wird, ist dir klar?

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Notfalls soll es der AG halt bestätigen, dass es eine Urlaubsabgeltung ist. Dass die wahrscheinlich auf 6 Monate aufgeteilt wird, also als zusätzliches Einkommen in den nächsten 6 Monaten angerechnet wird, ist dir klar?

    Natürlich ist mir das bewusst. Ist beim Weihnachtsgeld auch nicht anders. Wir leben aktuell am absoluten Existensninimum und sind auch ziemlich verschuldet bei der Bank aufgrund von Corona. Wir versuchen nur das Ganze irgendwie zu überbrücken bis die Lage sich stabilisiert. Aber ich will einfach nicht den Arbeitgeber meines Mannes anrufen, wenn es denn nicht unbedingt sein muss. Und das ist auch eigentlich meine Frage. Muss es denn sein? Reichen denn die vorliegenden Informationen nicht aus? Ob Urlaubsabgeltung oder was auch immer. Es ändert sich doch nichts oder? Ich komme gerne meiner Mitwirkungspflicht nach, solange im angemessenen Rahmen.

  • Wie gesagt, es könnte wegen der Freibetragsrechnung sein. Wenn das Jobcenter eine ausgefüllte Einkommensbescheinigung nach § 58 SGB II verlangen würde, müsstet ihr die auch vom Arbeitgeber ausfüllen lassen, wenn ihr kein Bußgeld riskieren wollt. Wenn es ohne den Arbeitgeber nicht nachweisbar ist, dass es keine Nachzahlung aus mehreren Monaten ist, sondern eine Urlaubsabgeltung, dann ist es so.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Das mit der Einkommensbescheingung ist richtig. Ich lege auch immer die Lohnabrechnungen und Kontoauszüge vor und bin ziemlich froh, den Arbeitgeber meines Mannes nicht darum bitten zu müssen und das soll ja auch so bleiben. Mein Mann verdient jeden Monat um die 1200€ netto. Denke, die Freibeträge sind ausgeschöpft. Ich verstehe nur nicht, welche Information dem Jobcenter noch fehlt für die Berechnung der kommenden Leistung... Macht es denn einen Unterschied ob Nachverrechnung aus mehreren Monaten oder Urlaubsabgeltung, wenn keine Freibeträge mehr vorhanden sind?

  • Wie gesagt, ich kann es mir nur für die Freibetragsberechnung vorstellen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ich bin bei Turtle - und kann natürlich Deine Bedenken verstehen. Bitte doch nochmal über das Teampostfach um Rückruf. Wenn nichts passiert, kannst Du Dich, obwohl ich die Empfehlung eher ungern gebe, über die Zentrale mit der Teamleitung verbinden lassen. Wir werden hie wohl nicht aufklären können, warum die Info für deinen SB so wichtig ist.

    Wenn das Leben Dir in den Allerwertesten tritt - nutze den Schwung um Vorwärts zu kommen