Begünstigter Risikolebensversicherung bei Bezug von Grundsicherung

  • Hallo zusammen,


    ich hätte mal eine Frage an Euch.


    Ich habe 2008 eine Risikolebensversicherung abgeschlossen, Laufzeit bis 2028, und möchte jetzt meine

    Bekannte (65 Jahre alt) als Begünstigte angeben die Grundsicherung im Alter bezieht. Falls ich bis 2028 versterbe und sie das Geld erhält darf das Sozialamt

    Ihr den gesamten Betrag (25.000 Euro) an die Grundsicherung anrechnen oder darf Sie einen festen Betrag behalten?



    Für Eure Antworten im voraus vielen Dank und bleibt alle gesund.

    Peter

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Falsche Herangehensweise. Sie darf alles behalten. Nur die Grundsicherung wird wohl erstmal nicht gezahlt werden. Warum auch, wenn man 25.000 Euro Einkommen hat?

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Grundsicherung ist keine Rente. Das sagt schon der Name. Mit der Grundsicherung soll das Überleben gesichert werden. Wohnung und Lebensmittel etc. werden vom Staat gezahlt. Wenn man selbst genug Geld hat, dann braucht man diese Unterstützung nicht.