Grundsicherung und Werkstattlohn

  • Guten Abend,

    mein Mann arbeitet in der Behindertenwerkstatt, bekommt eine kleine Erwerbsunfähigkeitsrente und noch etwa vom Amt für Soziales.

    Krankheitsbedingt kann er seit diesem Monat nur noch vier Tage die Woche´ in die Werkstatt arbeiten. Also wurde sein Lohn reduiziert von 221,00 auf 181,00 Euro.

    Ich habe das dem Amt gemeldet und war in der Annahme das er dann etwas mehr Grundsicherung bekommt da er ja weniger Einkommen hat. Leider wurde seine Grundsicherung um 11,00 Euro gemindert. War ich falsch in meiner Annahme oder haben die sich verrechnet?

    Ich habe versucht mich durch den Bescheid zu rechnen , ohne Erfolg. Nur sie selber wissen was sie da gerechnet haben.

    Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus?

    Vielen Dank schonmal und einem schönen Abend.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.