Nachweis der Rückkehr aus dem Auslandsurlaub

  • Hallo,

    beim Bezug von Grundsicherung darf man ja nicht länger als 30 Tage das Land verlassen - bzw. ab dem 31. Tag werden die Leistungen bis zur nachgewiesenen Rückkehr eingestellt.
    Fährt ein Grundsicherungsempfänger beispielsweise zu Verwandten nach Österreich, muss er auf Nachfrage den Zeitpunkt der Rückkehr nachweisen können.


    Wie ist das in der Praxis am besten zu bewerkstelligen, ohne direkt persönlich beim Sachbearbeiter vorstellig zu werden (was in den meisten Fällen allein wegen Corona aktuell schwer bis unmöglich ist)? Früher gab es die Möglichkeit, bei der Post ein Postident machen zu lassen. Das klappt heute aber nicht mehr so einfach, da man hierzu ein spezielles Formular z.B. von einer Bank, etc. benötigt.


    Welche Möglichkeiten hat man sonst?
    Wie ist ein rechtssicherer Nachweis zu erstellen?
    Dankeschön

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn Du ein Festnetztelefon besitzt und die Nummer bekannt ist, sollte ein Anruf ja genügen. - Wie verfährt denn Deine zuständige Stelle da normalerweise? Ein Anruf dort sollte Deine Frage besser klären können.

    Wenn das Leben Dir in den Allerwertesten tritt - nutze den Schwung um Vorwärts zu kommen