Zuschuss zu KV und PV Beitrag

  • Hallo zusammen

    Es gehtvum eine BG mit 5 Personen

    Ich als Antragsteller meine Freundin und unsere 3 gemeinsamen Kinder.


    Meine Freundin steht im Arbeitsvertrag und wir hatten bis 31.12.2020 Aufstockung vom JC bekommen.


    Wir wurden vom JC angeschrieben das wir Wohngeld und Kiz beantragen sollen,da wir so aus der Leistung raus fallen würden und mehr bekommen.


    Gesagt getan und auch bewilligt bekommen.Nun ist es so das wir ab 01.01.2021 kein JC mehr bekommen sondern WG und Kiz.Da wir nicht verheiratet sind,musste ich mich selbst versichern und habe ein Antrag auf Zuschuss der KV und PV gestellt,da ich kein eigenes Einkommen habe.


    Dieser Zuschuss wurde bis 30.06.2021 bewilligt.Nun habe ich ein weiterbewilligungsantrag auf die besagten Zuschüsse gestellt und 2 Absagen bekommen.


    Erste war das es nur 6 Monate Solches gibt.Nach einem Telefonat sagte man sorry falsch verstanden bitte noch mal stellen.Nun kam eine Absage weil das Einkommen zu hoch ist.Da stellt sich mir die Frage wieso gab es dann von Januar bis Juni was wo das Einkommen gleich war?


    Die Frage ist nun die wenn ich Zuschüsse für mich beantrage ,zählt dazu wirklich das ganze Einkommen meiner Frau der Kinder plus kiz usw ?


    Lieben dank falls wer helfen kann

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Lade den alten Berechnungsbogen hoch und den neuen, dann kann man vergleichen. Anders wird es nur Rätselraten.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Das Problem ist ich habe kein neuen Berechnungsbogen bekommen .Ich habe angerufen und gefragt wie ich den Antrag verlängern kann also die Zuschüsse.Da wurde ich gefragt ob sich was geändert hat.Ich habe nein gesagt und einen Antrag zugeschickt bekommen den ich ergänzen und unterschreiben sollte. Verdienstabrechnung meiner Freundin bei legen so wie Wohngeldbescheid Kiz Bescheid.Das habe ich gemacht und dann kam die Ablehnung siehe Anhang


    Erste ist der Antrag vom 01/21-06/21 wo sie gezahlt haben .Dann Ablehnung plus Berechnung


    Erste Spalte ich als Antragssteller kein Einkommen nur Wohngeld auch Antragssteller . Zweite Spalte Freundin sowie unsere 3 gemeinsamen Kinder in der Folge 17 Jahre 14 Jahre 12 Jahre

    erste bescheid_reduce.pdf


    Ablehnung.pdf


    berechnung.pdf

  • Kann es vielleicht sein das die es falsch verstanden haben und denken das ich für uns alle Geld möchte? Denn sie beziehen sich bei der Ablehnung auf uns alle und nicht diesmal auf mich selbst

  • Lt. Dem ersten Bescheid lag ein Berechnungsbogen an. Den musst du hochladen, damit man vergleichen kann. Vielleicht hat sich Wohngeld oder Kiz geändert. Wenn du Zahlen stimmen, habt ihr ausreichend Geld, deinen KV/PV Betrag zu bezahlen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Der Berechnungsbogen der beim ersten dabei war ist der den ich hochgeladen habe.


    Also Januar-Juni alles der selbe wie der der hochgeladen wurde .


    Januar-Mai wurde was gezahlt und Juni nicht mehr.


    Einkommen genug ja ok wie man es nimmt.Möchte nicht falsch verstanden werden aber es ist plus minus 0 fast wenn ich Vergleiche was gezahlt wurde als aufstocker und was nun über bleibt.


    Aufstockung durch JC war neben 1330 Lohn und 615 Euro Kindergeld ca 1000 Euro .Macht ca 2945 .Da waren die KV Beiträge bereits drinnen.


    Nun ist neben dem Lohn 1330 und Kindergeld 615 zwar 467 Wohngeld und Kiz .Aber wenn ich dann sagen wir mal Miete Stadtwerke und KV PV abziehe bleibt weniger wie vorher. Daher fragte ich wegen dem Zuschuss bei JC.


    Denn im Berechnungsbogen wurde meine Miete nicht berücksichtigt beim Bedarf

  • Das kann nicht sein, dass es nicht mehr Berechnungsbögen gibt. Der Berechnungsbogen ist nur für Juni sagt bei " Zuschuss zu..." 0,00 Euro. Da es immer nur dann einzelne Berechnungsbögen gibt, wenn sich was ändert, muss es noch mehr geben.


    Und Miete steht da sehr wohl, nur recht wenig. Wahrscheinlich, weil ihr im Juni ein Betriebskostenguthaben hattet. Und daher glaube ich, dass der Berechnungsbogen zu einem Änderungsbescheid gehört und nicht zu dem ersten Bescheid.


    Da du die Angaben zum Datum auch geschwärzt hast, kann man nicht nachvollziehen, zu welchem Bescheid der Berechnungsbogen gehört. Wahrscheinlich zu keinem von beiden.


    Bei beiden Bescheiden steht aber, dass ein Berechnungsbogen anlag und solange du nicht beide hochlädst, erübrigt sich jede weitere Diskussion, da es nur Rätselraten wäre.


    Lade alles hoch, sonst ist Hilfe nicht möglich.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.