Steuererstattung anrechenbar?

  • Folgender Sachverhalt


    Meine Frau und ich leben in zwei verschiedenen Wohnungen, haben noch nie gemeinsam in einer Wohnung zusammen gelebt.

    Eine Person ist selbständig, die andere Person ist im Angestelltenverhältnis.

    Es sind also zwei getrennte Bedarfsgemeinschaften.

    Die Situation ist – Corona bedingt – nun folgende:

    Das Angestelltenverhältnis besteht weiterhin (jetzt als Homeoffice).

    Die selbständige Person erhält Alg. 2. Für ein zurückliegendes Jahr (das der Heirat) muss nun die gemeinsame Steuererklärung gemacht werden. Da die selbständige Person für das angesprochene Jahr der abzugebenden Steuererklärung keinerlei Steuervorauszahlungen geleistet hatte, wird die gemeinsame Steuerschuld – in der Steuererklärung – aus den gezahlten Lohnsteuern der angestellten Person beglichen. Dennoch ist eine erhebliche Steuerrückzahlung zu erwarten, durch den Wechsel der Steuerklassen.

    Zusammengefasst: Steuerrückzahlung wegen Wechsel der Steuerklasse zu 100% aus der bezahlten Lohnsteuer der angestellten Person, gemindert um die für dieses Jahr noch zu zahlende Steuer der selbständigen Person. Frage: Wird diese Steuerrückzahlung auf die Alg 2 Leistung der Jahre 2020 und 2021 angerechnet ?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn kein Trennungswille vorliegt, ist es eine einzige Bedarfsgemeinschaft. Irgendwas läuft also ganz gewaltig schief bei euch.


    Die Steuererstattung wird angerechnet, wenn sie zufließt.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.