Grundsicherung im Alter - Umzug in anderen Landkreis- Prozedere?

  • Hallo,

    Ich beziehe Grundsicherung im Alter und bin gesundheitlich sehr angeschlagen, wenn ich in einen anderen Ort außerhalb meines Landkreises, aber im gleichen Bundesland umziehen möchte, um in größerer Nähe zu meiner Familie zu wohnen, die nach mir schaut, wie gehe ich da vor?

    1. Muss ich da bei meinem bisherigen Sozialamt quasi um Erlaubnis fragen umziehen zu dürfen?

    2. Muss ich den Abschluss eines Mietvertrages so lange hinauszögern ( was ja eigentlich nicht möglich ist, ich bin ja unendlich froh, überhaupt eine ruhige Wohnung gefunden zu haben) bis das dann zuständige neue Sozialamt sein Okay gibt? Wie lange dauert letzteres in der Regel?

    Ich freue mich, wenn mir jemand Antworten geben könnte!

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn die neue Wohnung gemäß der Richtlinien des neuen Wohnortes angemessen ist und Du keinen Hilfen für Umzug oder Renovierung beantragst, braucht es keine Zustimmung.

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]