Was muss in die Bewerbung rein?

  • Guten Tag liebe Leser!

    Ich bin seit +10 Jahren in der Reha-Abteilung des Jobcenters. Coronabedingt wurde nun eine Umschulung abgebrochen. Nun muss ich Bewerbungen schreiben.

    Ich habe einen schweren Bandscheiben- und Halswirbelschaden, welche es mir zum Beispiel nicht erlauben, lange auf Stühlen zu sitzen. Ich muss abwechselnd stehen und sitzen, und letzteres nur auf Sitzbälle.

    Laut Sachbearbeiter soll ich das in den Bewerbungen verheimlichen, weil ich nach Vertragsunterzeichnung unkündbar bin.

    In meinen Augen ist das ein enormer Vertrauensbruch, auf den ich wirklich so gar keine Lust habe. Es ist eh schon schwer, den Chefs 10 Jahre Hartz IV zu erklären.

    Darf ich das überhaupt verheimlichen?

    Wie sollte ich das am besten formulieren?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Laut Sachbearbeiter soll ich das in den Bewerbungen verheimlichen, weil ich nach Vertragsunterzeichnung unkündbar bin.

    Den Arbeitgeber würde ich mal gerne kennenlernen8o

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Also in eine Bewerbung kommen überhaupt keine gesundheitlichen Einschränkungen rein. Die gehören dort einfach nicht hinein. Sowas spricht man evtl. beim Vorstellungsgespräch an.

    Die Erkrankungen sind ja Berufsbeeinträchtigend, und von daher finde ich schon, dass so etwas in eine Bewerbung gehört. Es wurde mir von Profis auch so berichtet und Anleitungen im Web sehen das ebenso.
    Ich habe auch schon am Telefon folgendes gehört: Hätten sie mir das nicht gleich am Anfang sagen können? So haben wir nun eine Stunde Zeit verschwendet!
    Und wenn mir das ein Chef in einem Bewerbungsgespräch sagen würde, würde ich den voll und ganz verstehen.

  • Die Rechtslage wurde dir geschildert. Wenn du es anders siehst, steht es dir frei, dich zu bewerben, wie du es für richtig hältst und im Fall einer Sanktion den Rechtsweg zu beschreiten.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Nun, ist ja nicht das einzige Forum, in dem du gefragt hast.


    Ansonsten siehe Birgit.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Laut Sachbearbeiter soll ich das in den Bewerbungen verheimlichen, weil ich nach Vertragsunterzeichnung unkündbar bin.

    Ich würde gerne ehrlich wissen, ob Dir ein Sachbearbeiter vom JC tatsächlich diesen Mist erzählt hat. Und natürlich muss der potenteille Arbeitgeber spätestes im Vorstellungsgespräch wissen, was Sache ist. Da die 10 Jahre Jobcenter auch schon im Lebenslauf auffallen werden, muss natürlich die Hürder erstmal eingeladen zu werden, genommen werden. Hast Du eine Ausbildung? Einen Grad der Behinderung? Falls nicht, wäre dies eventuell zu beantragen mit der Feststellung, wie Du überhaupt noch eingesetzt werden kannst. Auf welche Stellen willst und kannst Du Dich denn nach deinem subjektiven Empfinden bewerben? Eventuell ist ein Gespräch mit einer Zeitarbeitsfirma hilfreich.

    Wenn das Leben Dir in den Allerwertesten tritt - nutze den Schwung um Vorwärts zu kommen

  • Ich arbeite in einer Personalabteilung und Bewerbungen, in denen gleich die Krankheiten geschildert werden, werden sofort aussortiert.

    Ist ja auch logisch. Denn die Frage, die beantwortet werden muß, ist die: Kann dem Arbeitsdruck entsprochen werden?. Die Anamnesen sind nämlich sehr wohl bewerbungsrelevant.


    Das Risiko einer Verheimlichung würde ich nicht eingehen, wenn ich zur Einschätzung käme, den Belastungen nicht gewachsen zu sein. Ich würde es schon so halten, spätestens beim Vorstellungsgespräch damit auszupacken. Zumindest kann man ja darüber reden...


    Da das der Wahrheit entspricht, gibt es auch keine Sanktionen im ALG II. Die Offenlegung dieser Tatsache (Krankheit) gilt nicht als bewerbungsschädliches Verhalten.

    Ich würde gerne ehrlich wissen, ob Dir ein Sachbearbeiter vom JC tatsächlich diesen Mist erzählt hat. Und natürlich muss der potenteille Arbeitgeber spätestes im Vorstellungsgespräch wissen, was Sache ist. Da die 10 Jahre Jobcenter auch schon im Lebenslauf auffallen werden, muss natürlich die Hürder erstmal eingeladen zu werden, genommen werden.

    Genauso sieht es aus ;) .

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.