Benötige Hilfe beim Widerspruch bei einem Antrag auf Mehrbedarf

  • Guten Tag,



    ich benötige mal wieder eure Hilfe...



    Ich habe am 15.09.2020 einen Antrag auf kostenaufwändige Ernährung gestellt.

    Dieser Beruft sich auf einen Gerichtsurteil vom :



    SG Oldenburg, Beschluss v. 25. Juni 2020, Az: S 43 AS 108/20 ER



    LSG Niedersachsen-Bremen 13. Senat, Beschluss vom 31.08.2020, Az.: L 13 AS 132/20 B ER



    Ich hatte bereits 2018 solch einen Antrag gestellt gehabt, dieser wurde aber direkt abgeblockt.



    Das Jobcenter Antwortete Prompt, und forderte mich auf ein Arztbrief vorzulegen.



    Dieses schickte ich am 17.09.2020 dort ein.

    Dieses ist ein Arztbrief von 2018 wo geschrieben steht:



    Das ich nach einer bariatrischen Operation lebenslang täglich folgendes zu mir nehmen muss:



    Vitamin-Supplementation

    Eiweiß

    Calcium



    Erst am 20.10.2020 erhielt ich folgende Antwort:



    Der Arztbrief sei veraltet ich solle doch bitte ein Aktuelles Gutachten zu kommen lassen.

    Und den Bogen MEB ausfüllen soll.



    Ich habe das Gutachten im Auftrag gegeben und mit dem MEB Bogen Seite 1 zukommen lassen,

    da im Bogen folgendes Geschrieben steht:



    Anstelle der ärztlichen Bescheinigung (Seite 2 und 3 dieses Vordrucks) können Sie auch ein ärztliches Attest vorlegen. Dieses muss die Erkrankung sowie die verordnete Kostform enthalten. Das Attest ist in einem verschlossenen Umschlag einzureichen. Es wird vom Ärztlichen Dienst des Leistungsträgers ausgewertet.



    Daher habe ich die Seite 2 und 3 nicht mit hinzugefügt, weil dieses nicht benötigt wird.



    Heute ( 11.11.20) erhielt ich die Ablehnung aufgrund dessen das ich nur die Seite 1 eingeschickt habe.

    Und dadurch aufgrund dessen keine abschließende Prüfung erfolgen kann und infolge dessen mein Anspruch auf Mehrbedarf abgelehnt wird...





    Also ich komme mich etwas veräppelt vor...



    Ich würde mich freuen,

    wenn mir wieder geholfen werden kann.



    Das ganze zieht sich nun schon knapp 3 Monate, und ich denke das hier nur ein Grund gesucht wird um das ganze abzublocken....



    Seht ihr das auch so?

    Und kann mir jemand helfen bei einer Formulierung?



    Ich danke

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Was möchtest Du groß formulieren?

    Der Ablehnungsgrund sind die fehlenden Seiten.

    Ergo legst Du Widerspruch ein, mit dem Hinweis, die beiden fehlenden Seiten jetzt ausgefüllt beigefügt zu haben...

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]