Frage zur Grundsicherung, wenn die Tochter Bafög beantragt hat innerhalb der Bedarfsgemeinschaft

  • hallo

    ich schreibe hier im Forum für eine Verwandte. Sie wohnt gemeinsam mit ihrer Tochter in einem Haus, welches sie gemietet hat.


    Die Mutter bezieht volle Erwerbsminderungsrente, gepaart mit Wohngeld. Diese Kombination bezieht sie schon seit einigen Jahren. In den Leistungen die sie bezieht, ist auch das enthalten, was zusätzlich von den Ämtern für ihre Tochter bekommt.


    Jetzt hat aber die Tochter Bafög beantragt und die Tochter bekommt offenbar etwas über 700,- Euro Bafög, aber das Bafög wurde offenbar für die Bedarfsgemeinschaft angerechnet und die Mutter erhält deshalb jetzt unter 100,- Euro Wohngeld.


    Die Tochter macht eine Berufsausbildung, und sie muss für die Ausbildung monatlich nichts bezahlen, ausser was eben für Schulmaterial und für Bücher anfällt.


    Meine zwei Frage sind jetzt, bitte beantwortet sie getrennt für sich:


    1) Ist das Anrechnen des Bafög innerhalb der 2-er Bedarfsgemeinschaft gerechtfertigt ?

    2) Meine Cousine, also die Mutter möchte jetzt zusätzlich zu ihrer Erbwerbsminderungsrente anstatt des Wohngeldes, die Grundsicherung beantragen. Wenn sie dann zu ihrer Rente Grundsicherung bezieht, wird da dann das Bafög auch bei der Grundsicherung angerechnet bzw. das Bafög wieder von der Grundsicherung abgezogen, genauso wie vom Wohngeld ?

    3) Welche Möglichkeiten hat die Mutter, um viell. doch mehr Leistungen für sich und ihre Tochter zu erhalten ?


    Danke für die Hilfe


    Kai

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • eine Fage hab ich noch vergessen,

    die Mutter sagte mir, dass das Wohngeld jetzt noch fast ein Jahr für die Zukunft bewilligt ist.

    Kann sie jetzt schon, obwohl die Bewilligung für das Wohngeld noch so lange läuft, schon Grundsicherung beantragen ? Weil sie ab jetzt kein Wohngeld mehr beziehen möchte zu ihrer vollen Erwerbsminderungsrente, sondern zusätzlich die Grundsicherung.


    Macht eine Beantragung von Grundsicherung jetzt schon Sinn?

  • Bedarfsgemeinschaft ist ein Konstrukt aus dem SGB II (Arbeitslosengeld 2).Wohngeld ist eine Leistung nach dem Wohngeldgesetz (WoGG).


    Was meinst du jetzt wirklich?


    Ob sie überhaupt Anspruch auf Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII hat, oder ihre Rente zu hoch ist, kann man ohne konkrete Zahlen zu Rente und Miete nicht beurteilen.


    Dass das Kind jetzt selbst Einkommen hat, mindert natürlich andere Sozialleistungen wie ALG2 oder Wohngeld, 700 Euro sind ja kein Pappenstiel.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Wenn deine Cousine Wohngeld bekommt, sind das vorrangige Leistungen. Sie kann jetzt nicht auf Wohngeld verzichten und Grundsicherung beantragen. Auch muss die Tochter von ihrem Bafög ihren Mietanteil zahlen. Wenn die Tochter unter 25 Jahre alt ist, bekommt sie zu ihrem Bafög ja auch noch das Kindergeld.

  • Vor allem fragt man sich, wieso "doch mehr Leistungen" bezogen werden sollen. Das "Wohngeld" vor Bewilligung von Bafög war sicherlich keine 800 Euro. Die Familie hat jetzt wahrscheinlich mehr Geld im Monat als vorher. Die Mutter hat wahrscheinlich eher das Problem, dass, das gesamte Geld vorher auf ihr Konto ging und jetzt nicht mehr, sie also ihre Tochter auffordern muss, ihren Anteil an Miete und Kostgeld abzugeben.


    Das geht vielen Familien so, wenn das Kind/die Kinder anfangen, eigenes Geld zu verdienen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Jep.

    Und das verringerte Wohngeld hängt damit zusammen, dass die Tochter vorher als Transferleistungsempfängerin nicht wohngeldberechtigt war und jetzt Wohngeld für einen Haushalt mit 2 Wohngeldberechtigten berechnet wird.

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Ich glaube ja eher, dass es gar kein Wohngeld gab und ALG2 gemeint ist....

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Ich glaube ja eher, dass es gar kein Wohngeld gab und ALG2 gemeint ist....

    Eben, deshalb erhielt die Tochter ja auch keines und die Mutter als einzig Wohngeldberechtigte entsprechend mehr...

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Hm, dadurch, dass der TE immer von eiber 2er BG spricht, kann ich noch nicht nachvollziehen, welche Leistungen tatsächlich gemeint sind. Scheint den TE ja auch nicht mehr zu interessieren.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • hallo

    ihr seit ja mit einem Urteil schnell bei der Hand :-)))

    Also ich kann die Informationen auch nur so wiedergeben, wie sie mir gesagt wurden.


    Die Mutter von meiner Cousine sagte, (es geht hier wohlgemerkt um meine Cousine) dass meine Cousine volle Erwerbsminderungsrente erhält und zusätzlich zu dieser Rente Wohngeld. Und jetzt hätte die Tochter zusätzlich Bafög beantragt. Von ALG 2 war keine Rede, wobei wenn ich jetzt so genauer darüber nachdenke, das auch wie ihr sagt, garnicht sein kann, weil bei Wohngeld meine Cousine ja garnichts für ihre Tochter bekommen würde?!


    Aber nehmen wir das, was sie mir sagte, einfach mal so hin. Also kein ALG2, weil ja das zum Widerspruch stehen würde, weil meine Cousine ja berentet ist und als berenteter bekommt man definitiv kein ALG2! Also könnte das mit mit der Rente und zusätzlich dem Wohngeld schon stimmen.


    Gehen wir davon aus, es ist so. GIbt es keine Möglichkeit, dass die Tochter das Bafög behalten darf, aber die Mutter trotzdem ihre Rente und das Wohngeld behalten darf in voller Höhe ?


    Danke für die Antworten

  • vielleicht ist es auch so, dass die Mutter zur Rente und zum Wohngeld noch zusätzlich ALG2 für ihre Tochter erhält... da muss ich sie nochmal fragen..


    das wäre doch an sich von der Konstellation her möglich, oder?

  • Kläre bitte, was sie tatsächlich für Leistungen erhält und dann sehen wir weiter.


    Aber bereits vorab: Nein, es gibt natürlich keine Möglichkeit, dass sie weiter volle Sozialleistungen bekommt und die 700 Euro Bafög noch obendrauf gehen.


    Wieso auch?! Das Bafög ist für den Lebensunterhalt und den Mietanteil der Tochter gedacht. Warum sollte es da quasi doppelt Geld geben?!

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.